logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Keine GEZ für Geimpfte: Querdenker verbreitet Postillon-Meldung auf Demo

2 Minuten lesezeit

Bei all den Querdenkern, Schwurblern und anderen Verschwörungstheoretikern weiß man manchmal nicht, ob man darüber lachen oder weinen soll. Dieser Menschenschlag scheint absolut keinen Sinn für Ironie und keinerlei Medienkompetenz zu besitzen. Dementsprechend fallen sie nicht nur auf allerlei Fake News rein, sondern sogar auf satirische Beiträge von der Titanic und dem Postillon, wie das folgende Beispiel zeigt. Offensichtlich glauben sie nur, was sie glauben wollen, und sind nicht in der Lage, seriöse Nachrichtenquellen, Fake News und Satire voneinander zu unterscheiden.

 
So verkündete dieser Herr auf einer Demo in Bautzen, dass Geimpfte von der GEZ-Gebühr befreit werden sollen. Das sind Fragen, die Querdenker nachts nicht schlafen lassen: Lässt man sich freiwillig den Impf-Chip einpflanzen, wenn man dafür die “Systemmedien” nicht mehr finanziell unterstützen muss?

 
Die Demonstranten wurden durchaus hellhörig. Dumm nur, dass die Meldung vor einer Woche vom Postillon in die Welt gesetzt wurde.

 
Was soll man dazu noch sagen?

 
Leider kein Einzelfall: Zuletzt hielt Der Wendler eine Nachricht der Titanic für bare Münze.

 

 


Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


Der Postillon Querdenker

Send this to a friend