logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Nach Sturm auf das Kapitol: Beteiligter Mann erfährt am Flughafen, dass er nicht mehr fliegen darf

3 Minuten lesezeit

Die Bilder vom Sturm auf das Kapitol gingen um die Welt. Dabei wurde den Sicherheitskräften vorgeworfen, nur halbherzig gegen die Randalierer vorgegangen zu sein. Mittlerweile haben die Behörden die Ermittlungen aufgenommen. Dank sozialer Medien sind viele der Demonstranten kinderleicht zu identifizieren – unter anderem auch deswegen, weil manche von ihnen Bilder und Videos von sich in Washington gepostet haben. Einige dieser Leute bekommen nun die Folgen ihres Handels im Privaten zu spüren: Aufgrund ihrer Teilnahme an der Erstürmung des Kapitols oder wegen nicht vertretbarer politischer Aussagen wurden sie von ihren Arbeitgebern entlassen oder ihnen wurde am Flughafen mitgeteilt, dass sie kein Flugzeug mehr betreten dürfen.

 
1. Letzteres bekam dieser Mann zu spüren, der dabei gefilmt wurde, wie er auf die Mitteilung reagierte.

 
2. Sagen wir so: Manche Kinder, die an der Quengelware vor der Kasse nichts Süßen bekommen, reagieren ähnlich.

 
3. Manche Kommentatoren freuen sich schon, falls dieser Mann ins Gefängnis gehen sollte.

 
4. Die andere Passagierin, die versucht ihn zu trösten, sollte nicht unerwähnt bleiben.

 
5. Auch auf Twitter ging das Video viral.

 
6. Denken solche Leute wirklich, so ein Sturm auf das Kapitol sei wie ein Wochenendausflug?

 
7. Gerade Konservative plädieren doch oft für konsequente Strafen.

 
8. Manche Kommentatoren versuchen dennoch, Empathie aufzubringen.

 
9. Viele können aber kein Mitleid aufbringen und halten die Folgen für absolut gerechtfertigt.

 
10. Einer der Randalierer würde von seiner Firma entlassen, nachdem er im Kapitol mit seinem Mitarbeiterausweis um den Hals zu sehen war. In einem anderen Fall teilte ein Versicherungsunternehmen auf Twitter mit, einen ihrer Mitarbeiter entlassen zu haben, nachdem dieser in den sozialen Netzwerken hinausposaunte, er wolle das Kapitol stürmen, um gegen die angeblich gestohlene Wahl vorzugehen.

 


Vielen Dank an alle für die Posts.


Donald Trump Kapitol

Send this to a friend