logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Alles wie immer: Wenn einen einfach gar nichts mehr überrascht

4.5 Minuten lesezeit

Manchmal passieren einem Dinge, die so abwegig sind, dass man sich gar nicht mehr wundert. Anstatt an der Realität zu zweifeln und völlig am Rad zu drehen, nickt man dann lieber nur zustimmend und geht einfach weiter. Es ist ja schließlich alles wie immer.

 

1. In Öffis gibt es grundsätzlich schonmal ALLES.

 

2. Da hat wohl jemand einen Zahn zuviel zugelegt, um die Bahn noch zu bekommen.

 

3. Wenn die Woche mal wieder brutal war …

 

4. Heiter bis wolkig mit Aussicht auf Walsichtungen. Moment … What?!

 

5. Solange sie noch kein Tablet oder Smartphone hat, macht sie auch so fürsorglich weiter.

 

6. Wer weiß denn schon, was man denn wirklicht sucht? Wie soll es dann in einer Frage formuliert werden …

 

7. Das ist doch was völlig anderes.

 

8. Ab lila sollte man sich Gedanken machen.

 

9. Supermarkt, oder wie es auch heißt: Willkommen im wahren Leben!

 

10. Auch in Frankreich ist alles wie immer …

 

11. Da hatte wohl jemand keinen Bock mehr auf den Britischen Thron.

 

12. Weil der Sommer jetzt ja so richtig durchdrückt und die Menschen in Heerscharen ins Freie schieben, abschließend noch ein Blick auf skurrile Personen, denen man dort begegnen könnte.

 

Diese Blogs könnten Dir auch gefallen:

Lasst mich einfach zurück: 14 Situationen, in denen das Hirn gerade Sendepause hatte

Wir sind alle verloren: 14 Erlebnisse, bei denen man nur mit dem Kopf schütteln kann

15 schlagfertige Antworten, die direkt zu einem Handgemenge führten

Münchner Urgestein, das sich im Sumpf der sozialen Medien austobt. Wunschberuf war eigentlich Profifußballer. Daraus…


Alles wie immer Egal unerwartet

Send this to a friend