logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Wir sind alle verloren: 14 Erlebnisse, bei denen man nur mit dem Kopf schütteln kann

4 Minuten lesezeit

Da denkt man sich nichts böses, lebt freudig in den Tag hinein und plötzlich bringen einen kleinste Aktionen von anderen Leuten total aus der Fassung. Oder man schnappt man zwischen Tür und Angel ein paar Gesprächsfetzen auf, die einem den Glauben an die Menschheit rauben. Die folgenden Erlebnisse stellen genau solche Situationen dar.

 

1. Zwei prädestinierte Kandidaten für den Bio-Leistungskurs.

 

2. Wohin man auch schaut nur Unwahrheiten …

 

3. Ergibt Sinn.

 

4. Ganz gute Partie allerdings.

 

5. Die kommenden Generationen regeln das schon.

 

6. Und da wundert sich aktuell noch jemand, woran es liegt …

 

7. Wer kennt noch so junge Büro-Legenden?

 

8. Der Code wurde entschlüsselt.

 

9. Du musst doch Spoileralarm sagen …

 

10. Wer ist hier jetzt Arzt und wer Patient?

 

11. Das trägt doch das beste Stück vom Schwein um den Hals, oder nicht?

 

12. Denglisch ist wirklich eine schwere Fremdsprache.

 

13. Zum Abschluss bleibt nur noch zu sagen, wann wirklich Game over ist. Denn bei diesem Vorreiter der Apokalypse hat es sich zumindest mit dem Kopf schütteln erledigt:

 

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Menschen berichten von Dingen, die sie als Kind falsch verstanden haben

Einmal nackt machen bitte: Menschen berichten von ihren BAföG-Erlebnissen

Schlagfertig: Diese 16 Menschen geben den perfekten Konter

15 Menschen, deren anstößiger Namen ihnen das Leben schwer macht

Münchner Urgestein, das sich im Sumpf der sozialen Medien austobt. Wunschberuf war eigentlich Profifußballer. Daraus…


Dinge fail Kopf schütteln

Send this to a friend