logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Wir haben die Community gebeten, wie ein Bot zu kommentieren – mit befriedigendem Ergebnis

2 Minuten lesezeit

Wer auf Instagram unterwegs ist, kennt und liebt sie zu Genüge: Sexbots. Sie kommentieren seit Ewigkeiten schon fast jeden Post einer größeren Seite mit verheißungsvollen Angeboten à la „Hast du meine Unterwäsche gesehen?“, „Wer hat etwas langes und hartes?“, „Komm auf meine Seite, wenn du masturbieren willst!“, etc. Junggesellen hassen diesen Trick. Am Anfang sorgten diese Kommentare aufgrund ihrer seltsamen Formulierungen teilweise noch für Heiterkeit, inzwischen gehen sie einem sprichwörtlich nur noch auf den Sack.

1. Daher posteten wir bereits vor einiger Zeit das hier, mit einer simplen (aber scheinbar schwer zu beantwortenden) Frage an Instagram.


 

2. Seitdem hat sich nichts geändert, die Bots erobern weiterhin innerhalb von Sekunden jede Kommentarspalte. Hihi, Spalte. Viele machen aus der Not eine Tugend und antworten den armen verwirrten „Damen“.


 

3. Wir hingegen wollten unsere Community aktiveren und mal schauen, ob die vielleicht noch kreativer werden können, als es die Bots ohnehin schon sind.


 

4. Erschreckend authentische Antworten. Sind die Bots etwa gar kein Meisterwerk der künstlichen Intelligenz?!

 

5. Andere legten sich noch wenig mehr ins Zeug.

 
6. Und hiermit haben wir womöglich einen Gewinner! (Wovon? Keine Ahnung).

 
7. Ebay Kleinanzeigen musste auch noch was loswerden.

 
8. Egal.

 
9. Die News-WG hat übrigens mal die Hintergründe zum Thema beleuchtet. Wen die Story interessiert, der möge bitte mal hier vorbeischauen.



Du willst dringend Sexbot-Comments absetzen, aber folgst uns noch nicht auf Instagram? Dann aber los:

Kommt aus der norddeutschen Provinz und studierte einst irgendwas mit Medien. Hat danach leider keine…


instagram Sexbots

Send this to a friend