logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Trotz Anfeindungen: Visa Vie klärt darüber auf, was in Hildmanns Telegram-Gruppe abgeht

3 Minuten lesezeit

Visa Vie ist eine feste Größe im Hip-Hop-Journalismus. Schon seit Jahren spricht sie in ihrer Sendung „Irgendwas mit Rap“ auf dem Berliner Radiosender Fritz sowohl mit den Stars als auch mit den Newcomern der Szene. In diesem nach wie vor männlich dominierten Mikrokosmos war und ist sie damit durchaus eine Pionierin. Aber auch abseits der Musik bezieht Visa Vie Stellung: So machte sie beispielsweise in der Joko-und-Klass-Sendung „Männerwelten“ neben Sophie Passmann und Palina Rojinski auf Sexismus aufmerksam und laß Hass-Kommentare vor. Diese wurden ihr nun erneut auf Instagram entgegengebracht.

 
In einer ausführlichen Instagram-Story klärte sie über die Verschwörungsmythen eines Hildmann und Naidoo auf. In seiner Telegram-Gruppe hetzte Hildmann daraufhin sein Gefolge gegen Visa Vie auf.

 
Sie wollte klar machen, was für gefährliches Gedankengut verbreitet wird. Nicht zuletzt in der Hip-Hop-Szene kommt es leider vor, dass einzelne Künstler – mitunter auch bekannte Namen – mit einer solchen Weltanschauung sympathisieren und Verschwörungsmythen verbreiten.

Quelle: Instagram/visavieofficial
Quelle: Instagram/visavieofficial

 
Visa Vie zeigte verschiedene Beispiele dafür, welche Inhalte zuhauf geteilt werden.

Quelle: Instagram/visavieofficial
Quelle: Instagram/visavieofficial
Quelle: Instagram/visavieofficial

 
Ähnlich wie bei den Querdenker-Demos steckt auch hinter all diesen Verschwörungsmythen und ihren Demagogen ein durchaus lukratives Geschäft.

Quelle: Instagram/visavieofficial
Quelle: Instagram/visavieofficial

 
Daneben war es Visa Vie aber auch wichtig zu zeigen, wie viel Unterstützung sie für ihre Aufklärungsarbeit erhält.

Quelle: Instagram/visavieofficial

 
Und letztlich überwiegen diese Form der Unterstützung sowie das Unverständnis über die Schwurbler.

 


Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


Attila Hildmann Verschwörungstheorien

Send this to a friend