logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Was war denn da los? Alle lachen über den chaotischen Parteitag der AfD

3 Minuten lesezeit

Die Parteien bereiten sich allmählich auf die Bundestagswahl im September vor. So wurde gestern bekannt gegeben, dass sich die CDU sich zwischen Laschet und Söder als Kanzlerkandidaten entscheiden wird. Und auch die AfD stimmte am Wochenende über ihr Wahlprogramm ab. Dabei kam es auf dem Parteitag zu einer äußerst kuriosen Szene: Beatrix von Storch stürmte aufgeregt zum Rednerpult und beschwerte sich darüber, was da gerade beschlossen wurde und wie das zustande kam.

 
Demnach sollten nur noch Personen mit einem Vermögen von mindestens 5 Millionen Euro nach Deutschland einwandern dürfen.

Drunter und drüber beim AfD Bundesparteitag from r/de

 
Offensichtlich hatte auf dem Parteitag niemand so recht gelesen, über was da eigentlich abgestimmt wurde.

Card

Card

Card

Card

 
Der Antrag wurde dann korrigiert – Migration wird aber nach wie vor abgelehnt wie auch sämtliche Corona-Maßnahmen. Sogar ein „Dexit“ – ein Austritt Deutschlands aus der EU – wird gefordert.

 
Bemerkenswert ist zudem die neue Strategie der AfD mit dem Slogan: „Deutschland, aber normal“. Wie zuvor mit „bürgerlich“ will die Partei sich und ihr Weltbild als „normal“ etablieren. Auszug aus einem Thread der Autorin Maria Fiedler, die das Buch „Die Methode AfD“ schrieb.

ich💩iel from r/ich_iel

 
Was soll man zu dieser Partei noch sagen?

 


Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


AfD

Send this to a friend