logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Martin Sonneborn sorgt mit Tweet über corona-infizierten Boris Johnson für Furore

Martin Sonneborn, EU-Abgeordneter für „Die PARTEI“, sorgte mit einem Tweet über den am Coronavirus erkrankten britischen Premierminister Boris Johnson für Furore.

 

1. Obwohl dieser mit einem Augenzwinkern versehen wurde …

 

2. … rollte die Empörungswelle.

 

3. Sonneborn führt seinen Kommentar auf diese Aussage des britischen Premiers zurück.

Zudem war war Johnson diesem Zeitpunkt noch nicht auf der Intensivstation.

 

4. Was auch von einigen Usern angemerkt wurde.

Der 55-Jährige wurde vor knapp zwei Wochen positiv auf COVID-19 getestet und blieb nach häuslicher Quarantäne mittlerweile die dritte Nacht zur Beobachtung auf der Intensivstation, sein Zustand sei aber weiterhin stabil.

 

5. Folglich blieb Sonneborn bei seiner mit Humor getroffenen Aussage und reagierte auf die Reaktionen der Twitter-User …

 

6. … und antwortete auf seine eigene Art auf entsprechende Medienberichte.

 

7. Natürlich meldete sich auch die AfD zu Wort …

 

8. … was bei den Usern wiederum für Belustigung sorgte.

 

9. Woher die Mehrheit der Kommentare contra Sonneborn stammte:

 

10. Reichlich was los im Homeoffice, nachdem Sonneborn den Tweet über Johnson absetzte. Aber besser als nichts.

Münchner Urgestein, das sich im Sumpf der sozialen Medien austobt. Wunschberuf war eigentlich Profifußballer. Daraus…


Boris Johnson Coronavirus Martin Sonneborn Tweet

Send this to a friend