logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Goodbye Germany – die besten Tweets zu Deutschland gegen England

  • 30 Juni, 2021
  • Von:
3.0 Minuten lesezeit

Schade, Deutschland, alles ist vorbei. So schnell kann’s gehen. Mit relativ gutem Mut in dieses Achtelfinale reingegangen, dann aber letztlich auch verdient rausgekickt worden. Damit geht die Ära Löw nun ein für allemal zu Ende. Wie hat Twitter das Match gesehen?

 

Im Vorhinein gab es erneut Diskussionen um ein Symbol. Der Kniefall, der dann vor Anstoß unter Teilnahme aller Spieler beider Mannschaften stattfand.

Fast volles Haus in Wembley. Wie bereits in Kopenhagen oder Budapest fragte man sich: Corona?!

Dann ging’s los. Pfiffe bei der deutschen Hymne. Thomas chillt.

Das eigentliche Highlight für viele: Die Prominenz auf der Bühne. Thronfolger, Flankengötter und Ron Weasley. Toll!

Einige, die es gestern zum ersten Mal sahen, schmunzelten auch über die neue grandiose Technik zur Abwehr von flachen Bällen bei Freistößen. Hinlegen, bitte.

Harry Kane legte sich auch direkt auf die Lauer

Plötzlich, nach eigentlich ziemlich unspektakulärem Spielverlauf, das hier

Was gleichzeitig auch bedeutete

Und dann!

Jogi, war das so?

Die Wechsel für Deutschland kamen zu spät…

… und zack, waren wir raus. Todesgruppe? Alle tot.

Endlich können wir uns wieder auf die wichtigen Sachen konzentrieren.

Deutschland Aus bedeutete auch Jogi Aus. Nach Gefühlt zwei Jahrhunderten. Ciao, Jogi!

Ein letzter Trost für die Untröstlichen:

Oder macht’s wie Mister Kalkofe: Einfach so tun, als wär nichts passiert.



Danke an alle für die Posts!



Send this to a friend