logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

CDUler fällt auf Impfkampagne vom TITANIC Magazin rein

  • 9 Juni, 2021
  • Von:
2 Minuten lesezeit

Saaatiiiire – Ohohoho. Ist es das Internetunwort der Jahre 2010 bis 2021? Was darf Satire? Kann SPUREN VON SATIRE ENTHALTEN? Wie dem auch sei, besonders erfreut sind immer alle, wenn irgendjemand Satire nicht checkt. Oft schon vorgekommen beim Postillon , nun aber auch mal wieder bei der TITANIC.

Wir zeigen Ihnen hier Cornelius W. M. Oettle, einen Mann, der Satire macht. Und zwar gesalzene. In Reaktion auf die aktuelle Impfkampagne #ärmelhoch legte er einigen deutschen Top Promis gepfefferte (aber unechte) Impfzitate in den Mund. Das ist würzig, das is delikat.

Der gute Rezo durfte auch zu Wort kommen.

Wie gesagt, TITANIC-Artikel…

Das Rezo-Zitat wurde dann vom Polizeigewerkschaftler und CDU Politiker Manuel Ostermann mit messerscharfer Medienkompetenz aufgegriffen.

Einfach strong.

Aber auch andere fielen drauf rein. Beziehungsweise nicht. Hier wird’s jetzt kompliziert Leude.

Die TITANIC kann sich nun immerhin über einen fachkundigen neuen Abonnenten freuen.

Wir würden hingegen gerne noch ein unsatirische, völlig ernstgemeinte Abschlussworte finden. Jene hier:



Danke an alle für die Posts


#ärmelhoch satire

Send this to a friend