logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Antrag abgelehnt: 16 abgeheftete Tweets über Behörden und Beamte

4 Minuten lesezeit

Behörden sind eine Sache für sich und richtig Arbeiten tut dort ja grundsätzlich ohnehin keiner. Okay, vielleicht mal ein Stündchen am späten Vormittag. Das reicht dann aber auch. Allesamt gängige Klischees, die bei so manchem kuriosen Erlebnis im Umgang mit besagten Mitarbeitern aber zumindest teilweise bestätigt werden. Aber bleibt fair, Beamte haben es einfach nicht leicht!

 

1. Sie sind die Vorreiter der Digitalisierung und mit der neusten Technik ausgestattet.

 

2. Das geht nur so. Einfach hinnehmen!

 

3. Computer sagt Nein.

 

4. Selten einen so philosophischen und treffenden Vergleich gehört.

 

5. „Rote Rosen“ ist ALLES!

 

6. Was wäre die Welt nur ohne Beamtenwitze?

 

7. Nur zusammen sind wir stark!

 

8. Datenschutz ist alles!

 

9. Man braucht halt auch mal Glück mit dem richtigen Beamten.

 

10. Humor haben sie immerhin, manche zumindest.

 

11. Solchen Schlendrian würde es bei einer grundsoliden, deutschen Behörde nicht geben …

 

12. Einer noch als Rausschmeißer: Stellt euch mal vor, sowas wäre dir 2020 passiert. Dann ist es wirklich zappenduster.

 

Diese Blogs könnten Dir auch gefallen:

Amtsschimmel: Beamte erzählen vom alltäglichen Wahnsinn in ihren Behörden

Fragwürdiger Humor: „Satirischer“ Polizeikalender sorgt für Unmut

Deutsche und das Finanzamt – eine Liebesbeziehung in 17 Tweets

Münchner Urgestein, das sich im Sumpf der sozialen Medien austobt. Wunschberuf war eigentlich Profifußballer. Daraus…


beamte Behörden Klischees

Send this to a friend