logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

16 verrückte Gründe, frisch im neuen Job direkt wieder gefeuert zu werden

5 Minuten lesezeit

Für gewöhnlich versucht man in einem neuen Job alles richtig zu machen und bloß nicht schlecht aufzufallen. Manch speziellem Kandidaten ist derartiges Verhalten aber völlig fremd und so werden neue Kollegen dank fragwürdiger Arbeitseinstellung bereits kurz nach der Einstellung schon wieder gefeuert.

 

1. Reddit-User bartertownbeer beschäftigt genau das und so fragte er die Community nach witzigen Erlebnissen, wegen denen neue Arbeitskollegen schnurstracks wieder die Biege machen mussten. Binnen einer guten Woche wurde er mit 84.000 Upvotes und knapp 30.000 Kommentaren belohnt. Hier eine Auswahl der besten Entlassungsgründe.

 

2. In einer Bowling-Bahn wurde eine neue Mitarbeiterin bereits während der ersten Dienststunde entlassen, weil sie einem sich beschwerenden Kunden eine Bowling-Kugel auf den Fuß fallen ließ.

 

3. Am ersten Tag im Supermarkt erklärte eine junge Mitarbeiterin, sie habe Kopfschmerzen und müsse früher gehen. Nachdem sie ausgestempelt hatte, deckte sie sich fröhlich mit Alkohol für eine Party ein und log nicht mal auf die Frage des Managers, ob dies der wahre Grund für das frühere Schlussmachen wäre.

 

4. Ebenfalls am ersten Tag schlief ein Kollege in zwei Meetings und schnarchte in letzterem sogar noch deutlich hörbar.

 

5. Die ersten drei Tage im neuen Job tauchte der neue Kollege gar nicht erst auf und zwang einen Mitarbeiter zu drei Doppelschichten. Am vierten Tag rief er dann an und sagte, dass er zur Feier des neuen Arbeitsplatzes eine kleine Reise von seinen Eltern geschenkt bekommen habe und ob es deshalb okay wäre, eine Woche später anzufangen.

 

6. In einem Lebensmittelgeschäft nahm ein neuer Mitarbeiter einen Hummer aus einem Aquarium und entfernte die Plastikbänder, die zum Schutz die Scheren verbinden. Ohne gefesselte Scheren zurück im Wasser, killte der Hummer dann all seine Artgenossen.

 

7. Nach nur drei Stunden im neuen Job warf ein Angestellter im Supermarkt mit einem Kohlkopf nach einer etwas anstrengenden Kundin. Die Verwunderung über die umgehende Entlassung war entsprechend gering.

 

8. Zwei Kumpels begannen am selben Tag als Bauarbeiter einen neuen Job. Beide sollten Kaffee für alle Kollegen holen und sammelten feinsäuberlich die Kohle dafür ein. Danach wurden sie nie wieder gesehen.

 

9. Ein Lagerist in einem Teegeschäft wurde vom Manager dabei erwischt, wie er an seinem dritten Arbeitstag Kisten mit Teetassen und -kannen durch die Gegend warf.

 

10. Eine Aushilfe von einer Zeitarbeitsfirma wurde für die Inventur verpflichtet. Diese hatte nicht nur einen eingegipsten Arm, worüber man grade noch hätte hinwegsehen können, sondern schlief auch noch gemütlich im Bürostuhl des Chefs, als der vom Mittagessen zurückkam.

 

11. An einem Meeresfrüchte-Büfett war ein junger Mitarbeiter von heute auf morgen zur Verwunderung eines Kollegen verschwunden. Die Begründung war, dass er dabei erwischt wurde, wie er gut zwei Kilo Krabbenbeine mitgehen ließ und sie ihm dummerweise vor dem Boss aus der Hose fielen.

 

12. Alle 40 Minuten eine Raucherpause einlegen und dann noch den Chef fragen, ob man eher gehen könne, weil man sich die Mittagspause ja geschenkt hätte. Kam erstklassig an und wurde zur dauerhaften Raucherpause.

 

13. Eine junge Mitarbeiterin verlor ihren Ferienjob in einem Fastfood-Restaurant, weil sie sich bei den ersten Aufgaben nicht gut anstellte und dann am dritten Arbeitstag mit der Begründung nicht erschien, dass ihre Mutter nach einem Autounfall im Krankenhaus liege. In einer Kleinstadt lässt sich das aber gut nachverfolgen und der Schwindel flog schnell auf.

 

14. In einem Restaurant musste ein Keiner entlassen werden, weil er das Gäste-WC nutzte und dort am Waschbecken auch noch kokste. 

 

15. Der frisch eingestellte Qualitätsinspektor für Waren bei Walmart und Target prahlte damit, was er in seinem letzten Job alles gestohlen und wie viel mehr er verdient habe. Arbeitsverhältnis beendet.

 

16. Und zu guter letzter ein wirklicher Schmunzler: In einem Call Center wurde 30 neuen Mitarbeitern im technischen Support beim Einlernen erlaubt, die Computer auch für persönliche Anliegen zu verwenden, nur keine Spiele zu spielen oder Pornos zu gucken. Ein Kollege konnte dann aber doch nicht auf die Erotikfilme verzichten.

 

Diese Blogs könnten Dir auch gefallen:

Reddit-User sammeln „Memes“, die unsere Eltern ständig auf WhatsApp schicken

19 völlig unrealistische Dinge in Filmen, die wir einfach so hinnehmen

Genies des Alltags, die unkonventionelle Problemlösungen gefunden haben

Münchner Urgestein, das sich im Sumpf der sozialen Medien austobt. Wunschberuf war eigentlich Profifußballer. Daraus…


Job Kündigung Witzig

Send this to a friend