logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Wendler haut direkt nach Kaufland-Kampagne wilde Statements auf Instagram raus

  • 9 Oktober, 2020
  • Von:
4 Minuten lesezeit

Ok. Was? Wir klemmen uns jetzt sämtliche “2020 kann nicht noch weirder werden” Sprüche und fassen kurz zusammen: Nachdem die gestern veröffentlichte Wendlerkampagne von Kaufland zwar für mächtig Aufsehen sorgte, insgesamt aber eher so mittelmäßig ankam, folgte dann am Abend das völlig Absurde: Der Wendler verkündete in einer abstrus anmutenden Instagram Story sowohl, dass er bei DSDS aussteigen würde, als auch, dass die BRD in der Pandemie entgegen der Verfassung agiere, die Medien “gleichgeschaltet” seien, wichtige Informationen zensiert werden blablabla der übliche Verschwörungsschrott halt. Oh und ‘nen Telegram-Kanal hat er jetzt auch! Das volle Programm, geil.

Hier die komplette Insta-Story

Quelle

Genau das ging uns auch als erstes durch den Kopf.

Das ebenfalls!!!

Und honestly: So geht es uns gerade auch irgendwie noch ein wenig.

Ein Blick in die entsprechenden Telegram-Channel offenbart allerdings: Der “Prank” scheint ziemlich echt.

Puh. Aber blicken wir doch mal auf die armen Teufel bei Kaufland, mit denen man aktuell wohl wirklich nur Mitleid haben kann.

Die sahen sich zu einer umgehenden Maßnahme veranlasst. Weg mit dem gerade erst frisch geposteten “Wendler-Content”!


 
Obwohl dieser Schritt vermutlich ziemlich alternativlos war, gab es viel Support.

Auch von RTL gab es ein entsprechendes Statement.

Man darf auf die nächste Wahl gespannt sein.

Apropos Dieter – der hat sich bei dem ganzen Rummel auch direkt mal zu Wort gemeldet.

Schließen wir mit diesen beiden treffenden Gedanken. Ciao, Michi!



Danke an alle für die Postings!


Wendler

Send this to a friend