logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Und was jetzt? Reddit-Thread sammelt Ratschläge für das Leben nach dem 18. Geburtstag

2 Minuten lesezeit

Mit 18 ist man in Deutschland offiziell volljährig. Aber ist man auch automatisch erwachsen? Gefühlt ja nicht so unbedingt. Geht ja auch schlecht so von einem Tag auf den anderen. Und woran sollte man das überhaupt so genau festmachen?

Vielleicht sobald man Dinge zu schätzen weiß, die Kinder typischerweise hassen (hach, Mittagsschlaf!).

 

Oder sobald man eine gewisse Eloquenz erreicht hat?

 

Auf Reddit beschäftigt CarasBridge ebendieses Thema: Der bevorstehende 18. Geburtstag und die Frage „Wie geht’s dann weiter?“

 

Viele Reddit-User geben daraufhin praktische Tipps. 

 

Bürokratie. Ugh.

 

Bisschen Vorausplanen kann nicht schaden.

 

Und bisschen Leben im Griff haben auch nicht.

 

Gesundheit ist leider auch keine lebenslange Selbstverständlichkeit.

 

Die meisten Kommentare sind sehr pragmatisch. Manche aber auch eher pessimistisch angehaucht.

 

Andere wiederum leicht philosophisch.

 

Viele Ratschläge sind altersunabhängig sehr wertvoll.

 

Und man kann nicht früh genug versuchen, sie umzusetzen (ist nämlich auch gar nicht immer so einfach).

 

Denn neben allen Pflichten, die man als erwachsener Mensch hat, bekommt man natürlich auch die ein oder andere Freiheit und Chance hinzu.

 

Also vor allem: Möglichst nicht zu viel stressen!

 

Denn erwachsen ist man ja letztendlich doch noch lang genug.

 

Und vorher sollte man sich gut überlegen, ob man das überhaupt will!

 



Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


Erwachsen Tipps

Send this to a friend