logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Starbucks-Praktikantin, die nur Kaffee kochen durfte, trifft eine wortgewandte Postillon-Community

3 Minuten lesezeit

Eine Barista-Praktikantin, die nur Kaffee kocht? Unerhört! Die Facebook Community hat unter einem Postillon Artikel ein kreatives Marken-Wortspiel-Battle gestartet und es artete ein wenig aus.

 

1. Wo gibt es denn sowas? Praktikantin schamlos ausgenutzt!

 

2. Doch damit scheint sie nicht die einzige gewesen zu sein. User berichten von ähnlichen Fällen. Skandal!

 

3. Lasst die Wortspiele beginnen:

 

4. Der Klassiker. Wir warten auf den Bus.

 

5. Er sollte vielleicht Influencer werden. Product Placement läuft schon mal.

 

6. Dicht gefolgt von Dauerwerbesendungs-Dirk.

 

7. Da kann einem gut und gerne mal die (Pizza)Hut-Schnur reißen.

 

8. Okay, wir hätten dann langsam so ziemlich jede Marke erwähnt.

 

9. Zurück zum eigentlichen Thema: Es ging doch um Praktikanten.

 

10. Irgendjemand musste den Witz natürlich nicht verstehen #samestorydifferentpost.

 

11. Doch ihm wird prompt auf die Sprünge geholfen.

Aber jeder weiß: Bei McDonalds wird man zum Präsidenten ausgebildet. True Story. No fake news.


@Der_Postillon Barista Der Postillon facebook

Send this to a friend