logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Sportliche Gründe: Deshalb sprach die Sparkasse nur koreanisch

Feindliche Übernahme? Hacker – oder eine Firmenfusion, von der keiner wusste? Viele Kunden gerieten in Panik, denn die Sparkasse postete und antwortete ausschließlich in seltsamen Zeichen.

1. Zunächst machte die Sparkasse auf einmal diesen Post. Erinnert ein etwas an bestimmtes Staatsfernsehen…

건강한 몸에 건강한 마음이 깃듭니다

오늘 우리는 여러분께 건강한 운동으로 새로운 한주를 기원합니다.건강한 몸에 건강한 마음이 깃듭니다.

Posted by Sparkasse on Sunday, 4 February 2018

2. Und dann antwortete die Bank nur noch auf… Koreanisch?

 

3. Das Cover-Foto wurde auch geändert…

4. …und das Profilfoto!

5. Die Kunden verstehen die Welt, äh den Text, nicht mehr.

 

6. Neu-Zugezogene verzweifeln.

 

7. Und manche manchen sich ernsthafte Sorgen über den Drogen-Konsum des Community Managers der Sparkasse.

 

8. Und bitte was bedeutet dieser neue Post? Eine Erklärung des ATM?

9. Ja, hätte es mal Koreanisch in der Schule gegeben…

 

10. Es folgen weitere Posts: Hilfe, wir verstehen nichts? Irgendwas von Italien und Kleingeld, sagt der Facebook-Übersetzer.

 

11. Aha! Zum Glück. Endlich kommt die Auflösung. Die Sparkasse hat ihren eigenen Reporter nach Südkorea geschickt. #olympia

12. Aber das fand einer dann gar nicht so lustig. („Das ist so unseriös, mimimi…“)

 

13. Schnell eilen Sparkasse und Fans zur weiteren Aufklärung. Einmal Humor, bitte!

 

14. Und Nutzer René erklärt, wie die Welt aus den Augen des halb vollen Glases aussieht. Mit viel Ruhe und Gelassenheit…

 

15. … wünschen wir dem Social Media Team der Sparkasse einen schönen Aufenthalt in Südkorea! 😁

Lenkt sich von Schlafproblemen mit Social Media ab. Nach einer Kindheit in Berlin, einem Abschluss…


creative content facebook sparkasse


Auch interessant


The Best Social Jobs

No items