logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Rutschgefahr! Geschichten von Menschen, denen regelmäßig in die DMs geslidet wird

2 Minuten lesezeit

Zur Gründung von Instagram war es nicht möglich Privatnachrichten an andere Nutzer zu schreiben, sondern sich lediglich über den Austausch von Likes zu verständigen. Das blieb jedoch nicht lange so. Wie wir alle wissen kann man heute, wenn man will, Barack Obama, dem Papst oder dem süßen Kerl um die Ecke in die DMs sliden wann und wo man will. Die unterhaltsamsten Beiträge dazu findet ihr hier:

 
Wer ist das auf deinem Profilbild? Ich hoffe deine Schwester.

 
Manchmal geht das Ganze auch gut aus.

 
Pfui!

 
Ich brauche noch Abschminktücher, ein Deo und Bio-Reiswaffeln.

 
Es gibt Kerle die stellen sich öfter ins Abseits als Timo Werner.

 
Lass das bitte in Zukunft!

 
Mit Stil und nicht zu forsch.

 
Wenn denn nur alle so viel Anstand hätten.

 
Hallo, darf ich dir die Welt erklären?

 
Sliden erwünscht.

 

Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


DMs instagram sliden