logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Nach zahlreichen Vorwürfen – So reagiert das Netz auf Reichelts Rauswurf

2 Minuten lesezeit

Skandale und die BILD-Zeitung sind ja bekanntlich wie Pech und Schwefel. Zumindest solange es um andere geht. Jetzt allerdings sieht sich die BILD mit einem Skandal aus den eigenen Reihen konfrontiert. Ein Team von Journalist:innen von Ippen Investigativ brachte in Recherchen so einiges über den nunmehr ehemaligen Chefredakteur Julian Reichelt zutage. Über Machtmissbräuche und Fehlverhalten seinerseits gab es in der Vergangenheit bereits immer mal wieder Andeutungen. Das Netz reagiert mit einer Mischung aus Entsetzen, Empörung und Sarkasmus.

 

Zufall oder Chiffre?

 

Was sagt die BILD selbst dazu?

 

Ach nee! Tatsächlich sieht das Statement so aus:

 

Und auch von BILD-Mitarbeitern und anderen Leuten aus seinem Umfeld kommt keine Kritik an Reichelt.

 

Eher im Gegenteil. Ulf Poschardt von der WELT stellt auf Twitter diese philosophische Frage.

 

Bekommt aber prompt einige berechtigte Gegenfragen.

 

 

 

Auch an sarkastischen Sympathiebekundungen fehlt es selbstverständlich nicht.

 

Was sagen die anderen so?

 

Hört sich vor allem stark nach Mimimi an.

 

Zumal der Fokus vielleicht auch woanders liegen sollte?

 

Ist wohl zu viel verlangt…

 

Dann also doch lieber Komplimente!

 

Von Reichelt selbst hat man noch nix dazu gehört. Wie er seinen neuen Titel wohl findet?

 

Das muss man allerdings auch erstmal schaffen.

 

Neben Reichelts zahlreichen Vergehen, wird auch viel darüber diskutiert, dass die Recherche der Ippen Investigativ-Journalist:innen wohl von Herrn Ippen persönlich vor der Veröffentlichung gestoppt wurde…

 

Was die natürlich nicht so toll fanden.

 

Letztendlich erschienen die Ergebnisse der Recherchen ja doch noch. Allerdings in der New York Times.

 

Und später auch im SPIEGEL.

 

Nun ja.

 

 

Es bleibt spannend.

 

PSST! Am Mittwoch den 28. Oktober kommt The Best Social mit einem neuen Event um die Ecke: The Best Social Conference. 100% online, social und international. Das willst du nicht verpassen! Vorträge von u.A. Pablo Rochat, Panels und Workshops über VR, TikTok, Social Impact und noch viel mehr. Early Bird Tickets jetzt verfügbar, also schnell sein!


bild Julian Reichelt

Send this to a friend