logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Mit Spaß ganz links: 17 humorvolle Tweets von Kevin Kühnert

2 Minuten lesezeit

Er ist seit November 2017 Bundesvorsitzender der Jusos, der Jugendorganisation der SPD. Und seit dem 6. Dezember 2019 gar stellvertretender Bundesvorsitzender der Sozialdemokraten. Bei Twitter ist er hingegen bereits seit 2014 aktiv. Doch so richtig Fahrt hat sein Account erst in den letzten Jahren aufgenommen, auch dank angestossenen Debatten um „Enteignungen“ und um ein sozialeres Wirtschaftssystem. Seitdem scheint Kevin Kühnert eines der größten Feindbilder der jungen und auch älteren Konservativen zu sein. „Der soll doch erstmal was arbeiten!“ lautet dabei eines der Scheinargumente oder Nebelkerzen. Wir haben gearbeitet und die besten Tweets von @KuehniKev gesammelt:

 

1. Aus aktuellem Anlass: Dit is Bayern, dit is Berlin!

 

2. Nachdem Kevin Kühnert das Thema „Enteignung“ auf die Agenda gesetzt hatte, ist hier wohl eine Klarstellung nötig:

 

3. Kann Markus Söder eigentlich auch seriös?

 

4. Genialer Kevin-Move:

 

5. Aber laut AfD ist das doch eh alles nur „Hysterie“, wie beim Klimawandel auch:

 

6. In der linken Ecke: Lars Klingbeil! Und in der anderen linken Ecke: Kevin the Kühnert!

 

7. Falls schon (oder noch!) jemand ein Geschenk für das nächste Weihnachtsfest sucht:

 

8. Dem Hans-Georg die Ehre enteignet:

 

9. aBeR dEr MiTtElStAnD!1

 

10. Sigmar Gabriel hasst diesen Trick…

 

11. …und wenn wir schon mal beim Thema sind:

 

12. Das stimmt leider komplett:

 

13. Was ist wichtiger: Essen oder Trinken?

 

14. Naja, der ist eben noch jung:

 

15. Doch das „WG-Thema“ bleibt auch weiterhin präsent:

 

16. Manchmal sollte man aus Eigeninteresse lieber den Mund halten, gell Carsten?

 

17. Und das gilt übrigens vermutlich uneingeschränkt, immer:

——
Danke an Kevin Kühnert für die Postings! ❤️
——
Du willst frische Späße aus der Arbeitswelt?
Dann folge buero_memes auf Instagram!

In der Welt zuhause. Schreibt immer wieder Zeilen ins Netz.


Kühnert Sozialdemokraten spd

Send this to a friend