logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

AfD-Chef fordert, Schüler sollten deutsche Gedichte lernen, kennt aber keins

2 Minuten lesezeit

Im Rahmen der Kinder-Nachrichtensendung „logo!“, die auf KiKa zu sehen ist, lässt das ZDF während des Bundestagswahlkampfs Spitzenpolitiker von Kinderreportern interviewen. Dabei trat AfD-Spitzenkandidat Tino Chrupalla bei seinem Interview gehörig ins Fettnäpfchen, wofür er reichlich Spott kassierte. Kinderreporter Alexander hingegen erhielt viel Lob für seine Gesprächsführung.

 
In gewohnter Deutschtümelei faselte Chrupalla davon, dass Kinder mehr Gedichte lernen sollten. Doch mit der Anschlussfrage ließ Alexander den AfD-Mann voll auflaufen.

 
Allein schon die erste Reaktion war genial: „Ich finde, wir müssen schon relativ viele Gedichte auswendig lernen.“ Aber die Frage nach Chrupallas Lieblingsgedicht und dass dieser dann keins nennen kann, ist natürlich die Krönung.

 
Viele waren begeistert, darunter auch ZDF-Korrespondentin Nicole Diekmann.

 
So mancher hätte sich Kinderreporter Alexander als Moderator beim gestrigen Triell der Kanzlerkandidaten gewünscht.

 


Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


AfD Wahlkampf

Send this to a friend