logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Schwere Strafe nach Prank-Video: Influencer betreten Supermarkt mit aufgemalter Maske

2 Minuten lesezeit

Die Influencer Josh Paler Lin und Leia Se (aka Lisha) unterhalten ihre zahlreichen Follower und Abonnenten vor allem mit Prank-Videos, in denen sich die beiden gegenseitig Streiche spielen. Doch einer ihrer Streiche könnte nun ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. In Bali filmten sie sich Ende April dabei, wie Leia einen Supermarkt mit einer aufgemalten Maske betrat. Nachdem das Video viral ging und die indonesischen Behörden auf den Fall aufmerksam wurden, soll der in den USA lebende Taiwanenesen Lin und die Russin Se nun abgeschoben werden. Ihre Pässe wurden bereits eingezogen. In Indonesien herrschen strenge Maskenregeln; die Polizei darf bereits beim ersten Verstoß Geldstrafen verhängen.

 
Das Video ging zwar viral, doch die Reaktionen darauf waren äußerst kritisch. Lin löschte das Video umgehend, doch das Internet vergisst bekanntlich nicht.

 
Zwei Tage nach dem Supermarkt-Video postete Lin dieses Entschuldigungsvideo. Zusammen mit ihrem Anwalt erklärten die beiden, dass sie lediglich unterhalten wollten, und betonten die Wichtigkeit, Masken zu tragen und für sich und andere auf die Gesundheit zu achten.

 
Eine knappe Woche nach dem Entschuldigungsvideo veröffentliche Lin allerdings ein weiteres Prank-Video auf Facebook, in dem Leia im Supermarkt ihre Maske mit der einer Freundin tauscht.

Quelle: Facebook/Josh Paler Lin

 
Wie u.a. die Daily Mail am Freitag berichtete, wurden Lin und Se tatsächlich verhaftet und werden nun so bald wie möglich abgeschoben.

 

 


Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


Influencer Maske

Send this to a friend