logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

In 2-4 Wochen ist das durch- Auf TikTok teilen User ihre allerersten Corona-Nachrichten

2 Minuten lesezeit

Niemand kann es mehr hören, keiner hat mehr Bock, alle sind mütend. Das Ende der Pandemie ist tatsächlich in greifbare Nähe gerückt, trotzdem fühlt sich für viele die Zeit gerade schwerer an als je zuvor. Klar, denn wäre es ein Marathon, würde man auf den letzten Metern normalerweise noch einmal alle verbliebenen Kräfte mobilisieren, um schneller zur Ziellinie zu gelangen und sich früher ausruhen zu können. Aber bei vielen sind einfach verständlicherweise keine Kräfte mehr da. Vielleicht hilft ein Blick zurück, um zu sehen, wie weit man doch eigentlich schon gekommen ist. Auf TikTok teilen User jetzt ihre allerersten WhatsApp-Nachrichten mit Coronabezug. Und die zeigen, wie viel sich in einem Jahr verändert hat. An der persönlichen Einstellung, am wissenschaftlichen Erkenntnisstand, am Leben. Das Sprichwort „Hinterher ist man immer schlauer“ hat vermutlich selten besser gepasst als jetzt.

Die Idee dazu hatte unter anderem @byemileen, die auch gleich erklärt, wie’s funktioniert: Bei WhatsApp in die Suchleiste „Corona“ eingeben und nach ganz unten scrollen. Selbst mitmachen konnte sie dann aber nicht, weil sie in der Zwischenzeit das Handy gewechselt hatte.

 

Dafür gibt es in den Kommentaren umso mehr Antworten. Größtenteils sehr unbesorgte, aus heutiger Sicht sehr naiv wirkende, wie zum Beispiel diese hier:

 

Ja, stell dir das mal vor!!!!!

 

Die Zeiten, als man noch nicht irritiert war von entblößten Nasen.

 

 

So mancher etwas quersitzender Gedanke war auch schon dabei…

 

Keiner wusste damals eben so richtig, was los ist. 

 

Aber alle haben es aufmerksam verfolgt.

 

Auch als die Lage ernster wurde, dachten irgendwie viele, es wird schnell überwunden sein. 

 

Hätten sie doch nur Recht behalten!

 

Vereinzelt gab es jedoch anscheinend auch Leute, die die ganze Sache von Anfang realistischer eingeschätzt haben.

 

Manche User haben auch eigene Videos dazu gemacht. In diesem hier sieht man, wie sich Schüler zu Beginn noch über die Schulschließungen gefreut hatten:

 

Auch schön: Wie Pläne für „nach Corona“ gemacht wurden…

 

Probiert es doch auch mal aus. Aber seid gewarnt: Alte Nachrichten können auch generell unangenehm sein…


Danke an alle für die Posts!


Corona Pandemie WhatsApp

Send this to a friend