logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Flu Fighters und Guns N‘ Dosis: User kreieren Impfbands

2 Minuten lesezeit

Lachen hilft: Die aktuelle Situation rund um Corona kann man mitunter nur noch mit Humor nehmen. In diesem Sinne ließen sich Twitter-User vor ein paar Wochen Pandemie-Sprichwörter einfallen. Weisheiten wie „Wenn zwei sich impfen, freut sich der dritte.“ oder „Was du heute kannst vakzinieren, musst du morgen nicht intubieren“ machten die Runde. Nun kam etwas ähnliches auf, aber anstatt mit Sprichwörtern spielte man in diesem Fall mit Bandnamen herum und kreierte so Impfbands.

 
1. Initiator der Impfbands war übrigens Podcaster Donnie O’Sullivan.

 
2. In Bezug auf die Impftermine heißt es dann wohl: „Alles nix Konkretes“.

 
3. Nicht nur der Bommerlunder, auch die Impfdosen sind eisgekühlt.

 
4. Laut ihrem letzten Album verabreichen sie „Medicine at Midnight“.

 
5. Wer?

 
6. Den Lockdown lockert man am besten „Step by Step“.

 
7. Frei nach den Ärzten ist es für die Impfung hoffentlich noch nicht zu spät, zu spät …

 
8. Eins, hier kommt die Spritze …

 
9. Die beste Vierer-Combo, bevor es die Beatles gab.

 
10. Michael Injection mit seinem Top-Hit „Impf it!“

 
11. Es kann so einfach sein …

 
12. Manche wollten es nicht nur bei einem Vorschlag belassen.

 
13. Welcome to the Impfung.

 


Vielen Dank an Donnie O’Sullivan und allen anderen für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


Corona Impfen

Send this to a friend