logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Julia Klöckner bringt Dorfkinder-Kampagne – und die geht schön nach hinten los

2 Minuten lesezeit

Dorfkinder aller Dörfer vereinigt euch! Das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung von Julia Klöckner möchte in den sozialen Netzwerken Werbung für den ländlichen Raum machen. Unter dem Hashtag #Dorfkinder hat das Ministerium so glücklich-strahlende Fotos vom Leben auf dem Dorf gepostet, um so die Vorzüge des ländlichen Lebens zu preisen. Doch der Schuss geht rasch nach hinten los, das Netz kennt da nämlich ein ganz anderes Dorfleben.

 

1. Auch Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner scheint den Dreh raus zu haben:

2. Doch kaum erfolgte der Anpfiff, kommen auch schon die Konter. Treffer versenkt!

3. Kommen Armin Laschet und Julia Klöckner nicht aus derselben Partei? Hmm.

4. Doch, wer sind eigentlich diese ominösen Dorfkinder?

5. Wenn kein Bus fährt, sollen sie eben Auto fahren!

6. Dorfkinder kennen das:

7. Was, wenn ein Dorfkind zeitgleich auch Umweltsau ist?

8. Und überhaupt: der wahre Konflikt ist ein gänzlich anderer:

9. Eine richtig fiese Mischung:

10. Keine Pointe.

11. Nein! Bitte nicht schon wieder der Wendler!

12. Klingt ganz vernünftig, oder?

13. Ob die Kampagne so wohl erfolgreicher gewesen wäre? Hmm.

14. Doch am Ende scheint das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ganz zufrieden zu sein:

——
Egal ob Stadtkind oder Dorfkind: Danke an alle für die Postings! ❤️
——
Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:

In der Welt zuhause. Schreibt immer wieder Zeilen ins Netz.


Dorfkinder Julia Klöckner twitter

Send this to a friend