logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Das Ende einer Ära: 10 letzte Posts über den Internet Explorer

2 Minuten lesezeit

Ab heute ist der Internet Explorer endgültig Geschichte. Nach 27 Jahren ist es schließlich so weit. Der Webbrowser geht in den verdienten Ruhestand. Außer Bildungseinrichtungen und Behörden hat ja auch niemand den Explorer benutzt, oder? Da gingen einfach zu viel wertvolle Jahre verloren bei der langen Wartezeit. Chrome, Edge und auch Firefox sind die meistgenutzten Browser, da konnte der Explorer leider einfach nicht mithalten. Nichtsdestotrotz verbinden wir auch ein bisschen Nostalgie mit dem ersten Webbrowser, den wir benutzt haben. Und auch die Memes und Posts sind einfach einen Lacher wert. In Gedenken hier 10 unterhaltsame Posts über den Internet Explorer.

Wir werden dich (nicht) vermissen!

1. Nachvollziehbare Ausrede.

2. Jetzt müssen sich Schulen und Behörden wohl oder übel doch mit fortgeschrittener Technik befassen.

Die Antworten darauf sind auch nicht schlecht.

3. In Zukunft druckt er statt aus dem Explorer, dann nur noch aus Firefox.

4. Wer nichts waget, der darf nichts hoffen.

5. Sehe da keinen Fehler??

6. 2022 und es hat sich nichts verändert.

7. Firefox sticht hier eindeutig hervor.

8. Nur vier Tabs sind eingefroren?

9. Damit ist jetzt auch endgültig Schluss.

10. Zum Schluss: Der Klassiker musste natürlich mit rein.

___
Vielen Dank an alle für die Posts!
___

Hey! Wir suchen neue Kolleg:innen! Schau doch mal vorbei!

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen


Internet internet explorer twitter

Send this to a friend