logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Bootsfahrer beleidigen Leute mit Regenbogenflagge und Karma schlägt direkt zu

1.5 Minuten lesezeit

Es ist bekanntlich Pride Month und Karma hat offenbar entschieden, auch mal ordentlich mitzufeiern. Zumindest kann man diesen Eindruck bekommen, wenn man sich ein Video ansieht, was gerade auf TikTok viral ging. Gefilmt wurde es von einer Gruppe von Freunden, die gemeinsam bei sonnigem Wetter mit dem Boot unterwegs waren. Auf ihrem Boot hatten sie eine Regenbogenflagge gehisst und das schien anderen Leuten auf dem Wasser so gegen den Strich zu gehen, dass sie sich anscheinend gedrungen sahen, sich in nicht gerade freundlicher Manier dazu zu äußern. Man sieht, wie sie das Boot mit der Flagge umkreisen und seine Insassen beleidigen. Kurz darauf steht ihr Boot in Flammen und sie im Wasser.

 

 

Viele der Kommentare drückten Bewunderung aus für das Verhalten.

 

…oder Unverständnis.

 

Viele User hatten auch so ihre ganz eigenen Ideen, wie sie selbst reagiert hätten.

 

In einem zweiten Video wird die Rettung gezeigt:

Und auch hier gibt es nicht besonders viel Mitgefühl für die Schiffbrüchigen.

 

Haben sie sich eigentlich für die selbstlose Rettungsaktion bedankt? Nein. Haben sie wenigstens etwas daraus gelernt? Sieht leider nicht so aus.

 

Und hätten sie das Gleiche getan, wäre das Boot mit der Regenbogenflagge gekentert? 

 

Auch wenn der Vorfall natürlich für keinen der Beteiligten besonders schön war, das Timing ist doch recht passend.

 

In diesem Sinne:



Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


Karma Pride Month viral

Send this to a friend