logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Augen rot und Nase dicht: Allergiker berichten aus der Heuschnupfen-Hölle

Alle Jahre wieder. Schnupfen, niesen, tränende Augen, kratzender Hals, schlaflose Nächte (nicht die von der guten Sorte), Cetirizin zum Frühstück. Direkt wieder schlafen, weil müde von den Pillen. Danke für nichts. „Dieses Jahr ist es aber besonders schlimm“ – denkt man sich und dann kommt der nächste Frühling und man wird eines Besseren belehrt. Der Luftfilter wird an-, die nächste Tablette reingeschmissen. Mama schickt wieder mal einen hilfreichen Artikel „Natürliche Hausmitteln gegen Heuschnupfen“. Pille ballern. Pollen 1: Ich 0. Willkommen in der Allergie Saison.

 

Das sind dann wohl diese Frühlingsgefühle von denen alle immer reden.

 

Rache ist tränenreich. Oder irgendwie so.

 

Covid19 hat geretweetet.

 

Das Emoji, auf das wir alle warten.

 

Whatever works for you…

 

Und nein, dieser Blog Post ist NICHT von Cetirizin gesponsert (leider).

 

Magische Jahreszeit. NICHT!

 

Kreativer Ansatz.

 

Das Leben Ende 20.

 

Folgendes Video kann auf Allergiker verstörend wirken:

 

Das wäre ganz nett. Danke für die Zusammenarbeit!

 

Der offizielle Köln Pollen City Guide.

 

„Es sind nur die Pollen, versprochen :((„

 

Offizielles Allergiker Homeworkout.

 

Einfach mal für Verwirrung sorgen.

 

Für den extra Überraschungseffekt.

 

Für alle in der letzten Reihe. Okay?:(

 

Wir erkennen hier ganz klar einen Markt.

 

Das Feinschmecker Menü.

 

Not sorry an alle, die sich das Gejammere anhören dürfen.

 

Das Anti-Allergikum macht auch ja auch so schön schläfrig..

 

Ja, natürlich 😉

 

Linkshänder, Veganer, Allergiker. Schaut schlecht aus.

 

Mach’s dir schön gemütlich 😍


Danke an alle Mitleidenden für die Postings <3

...ist die Melange aus Wiener Gemütlichkeit und Berliner Lifestyle. Schwäche für Popculture und Memes. Sie…


Allergie Heuschnupfen Pollen