logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Auf großer „Verschissmus“-Tour: 16 wunderbare Tweets von Ingmar Stadelmann

2 Minuten lesezeit

Er ist der Meister des bösen Wortes und gleichzeitig auch Stand-up Comedian mit geheilter Mainstreamisierung: 1980 in Berlin geboren ist Ingmar Stadelmann mittlerweile eine fest Größe in der deutschen Unterhaltungsbranche. Seit 2014 treibt er auch auf Twitter allerhand Schabernack, was die folgenden Zeilen beweisen dürften.

 

1. Eine sehr berechtigte Frage gleich zu Beginn:

 

2. Für immer 39 Cent 😍

 

3. Könnten sich Attila Hildmann und Xavier Naidoo eventuell mal um die wirklich wichtigen Fragen kümmern?

 

4. Jetzt aber wieder zurück zu fleißiger Sacharbeit:

 

5. Und wenn wir schon bei komischen Gesichtern sind:

 

6. Erst Stuttgart, dann Frankfurt und jetzt das.

 

7. Und es kommt tatsächlich noch schlimmer:

8. Den Spiegel vorhalten für Profis:

 

9. Hat leider nicht ganz auf einen Bierdeckel gepasst:

 

10. Das ist ja wohl immer noch meine Entscheidung, wann und wo ich durch die Scheibe fliegen möchte!

 

11. Grundschüler ausweisen, JETZT!

 

12. Könnten wir diverse Hygiene-Maßnahmen bitte auch nach Corona beibehalten?

 

13. Ja, ähm, eigentlich schon … Aber Bill Gates!

 

14. Komm Einhorn, wir gehen!

 

15. Doch es gibt sie noch, die gute Nachrichten:

 

16. Manche Behörden in Deutschland verstehen keinen Spaß. (Kleiner Tipp: Der Verfassungsschutz ist es nicht.)


——
Danke Ingmar! ❤️
——
Du braucht neue Powermemes?
Dann folge buero_memes auf Instagram!

In der Welt zuhause. Schreibt immer wieder Zeilen ins Netz.


@IngmarStadelman humor twitter

Send this to a friend