logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

#AmthorRuecktritt: Die 13 bissigsten Kommentare zum Eigenthor von Philipp

3 Minuten lesezeit

Da ist man gerade eben noch ein aufstrebender Jungpolitiker und Hoffnungsträger seiner Partei und nur einen Enthüllungsbericht später hat man eine Lobbyismus-Affäre an der Backe.

CDU-Politiker Philipp Amthor kann aktuell ein Liedchen davon singen, hat er sich doch politisch für eine Firma eingesetzt, von deren Erfolg er persönlich profitieren hätte. Und da man für den Spott nicht zu sorgen braucht, wenn man den Schaden hat, fliegen ihm nun unter dem Hashtag #AmthorRuecktritt die bissigen Kommentare nur so um die Ohren.
 
1. Selbstverständlich wird bei einem Cannabisdelikt das Arschloch kontrolliert. Oder hast du schonmal versucht, dein Bestechungsgeld im Anus über die Grenze zu schmuggeln?


 
2. Die Vergehen von jungen 27-Jährigen sind halt anders zu bewerten als die von frühreifen 16-Jährigen.


 
3. Politiker sollten öfters Klartext reden.


 
4. Deshalb ist Philipp Amthor vermutlich auch von sich selbst überrascht, dass er diesen Fehler begangen hat.


 
5. Aber diese jungen Menschen müssen doch auch irgendwie ihre eigenen Erfahrungen machen und sich die Hörner abstoßen.


 
6. Alter schützt vor Torheit nicht – egal welches Alter. (Wortspiele mit Amthor und Torheit bitte selbst einfügen.)


 
7. Gerade junge Menschen sind für die Tricks der Verführer empfänglich.


 
8. Immer diese Hipster, die Philipp Amthor schon uncool fanden bevor es cool wurde ihn uncool zu finden.


 
9. Nun mal bitte nicht lästern! Immerhin sitzt im Vorstand von Augustus Intelligence niemand geringeres als Karl-Theodor zu Gutenberg.


 
10. Ach ja, die CDU sträubt sich ja nach wie vor gegen die Einführung eines Lobbyregisters.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DIE LINKE (@dielinke) am


 
11. Es mag eine Spitzfindigkeit sein, aber wo er recht hat, hat er recht. Zumindest hat sich Philipp Amthor aus dem Amri-Untersuchungsausschuss zurückgezogen.


 
12. Letztlich ist so eine Lobbyismus-Affäre wirksamer als jede Imagekampagne.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von WDR 5 politisch (@wdr5politisch) am


 
13. Man muss in dieser Sache auch mal an die Satiriker und Memes-Bastler denken.



Danke an alle für die Postings!

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


Amthor Lobbyismus Philipp Amthor

Send this to a friend