logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

17 Mitbewohner, wegen denen man ganz dringend umziehen möchte

5 Minuten lesezeit

Kleine Zimmer, hohe Preise = WGs in deutschen Großstädten. Das ist schon ziemlich nervig. Und dann kommen auch noch diese Mitbewohner dazu! Schmutziges Geschirr, nicht eingehaltene Putzpläne, fremde Haaren im Bad (Lüge, die sind überall). Aber wir waren jung und brauchten das Geld oder irgendwie so. Die besten Ankedoten über schräge WG-Castings, Müllhorter & (beinahe) Küchenbrände haben wir bei Jodel gefunden:
 

Logik kann er

 

Schön, wenn die Mutter sich auch noch einmischt.

 

Kreative Wege um sich Geld zu beschaffen.


 

Und bitte einfach NIEMALS Ersties einziehen lassen.


 

Funfact: Die Dinger haften auch über ein halbes Jahr an Klamotten im Schmutzwäschekorb.


 

Berlin Welcome Package.


 

Privatsphäre?!


 

 

Pasta: Ein Klassiker der Studentenküche. Gereift und verfeinert.


 

Und manchmal bekommt man bei den WG-Castings schon so die erste Warnung…

 


 

Noch unverschämter als Essenklauen.


 

Leidensthema Gemeinschaftsmüll:


 

Schön, wenn sich Mitbewohner um dekorative Akzente in der Wohnung kümmern.

 

Und zum Abschluss einfach mal ein leises „Verpiss dich bitte“ 🙂


 

—-
Noch mehr verrückte Anekdoten, Wissenswertes und Spaß aus deiner Umgebung findest du bei hier bei Jodel!

...ist die Melange aus Wiener Gemütlichkeit und Berliner Lifestyle. Schwäche für Popculture und Memes. Sie…


Mitbewohner WG

Send this to a friend