logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Ist das Satire oder echt?

2 Minuten lesezeit

„Satire darf alles!“ – sagt man zumindest so. Doch, darf Satire wirklich alles? Also alles alles? Wenn man das vergangene Jahr Revue passieren lässt und sich dabei an so manche Politiker-Aussage zurückerinnert, darf man getrost die Frage stellen „Was darf Satire?“. Und die Twittercommunity hat diese Frage immer wieder gestellt. Und das meist zurecht!

 

1. Ein kleiner Satire-Geheimtipp für alle werdenden Eltern, gleich zu Beginn:

 

2. Also das Virus überall hintragen scheint zumindest schon einmal erlaubt zu sein:

 

3. Zeiten ändern sich, Ex-Vizekanzler ändern sich auch:

 

4. Was man bei der FAZ wohl mit Bezahlschranken im Sinn hat? Doch wohl nicht etwa finanzielle Interessen:

 

5. Oder eben Desinfektionsmittel intravenös!

 

6. Ja, wir leben aktuell in besonderen Zeiten:

 

7. Geht es wirklich noch deutscher?

 

8. Ein neues Kohlekraftwerk zum Beispiel DARF Satire!

 

9. Gut, Frauen waren jetzt nicht direkt beim Fototermin dabei, aber wir haben im Bundesministerium für Heimat immerhin auch Putzfrauen:

 

10. Zu Uli Hoeneß ist doch auch irgendwann mal wirklich alles gesagt:

 

11. Corona-Ausbruch im Gottesdienst? Laschet uns beten!

 

 

12. Ist das etwa Munition für Gegner der AfD?

 

13. Komisch, hat anscheinend nur in der SPD keiner mitbekommen:

 

14. Das „S“ in SPD steht für Satire, oder?

 

15. Wer zwischen SUVs und dem Klimawandel einen Zusammenhang sieht, hat Deutschland nie geliebt!

 

16. Am Ende ist jedoch klar: Klimaschutz ist schon auch wichtig. Irgendwie. Irgendwann.

In der Welt zuhause. Schreibt immer wieder Zeilen ins Netz.


Realsatire satire Was darf Satire

Send this to a friend