logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

14 Beispiele, bei denen das mit der Integration vielleicht etwas zu weit gegangen ist

2 Minuten lesezeit

Es gibt kaum eine Talkrunde zum Thema Migration, in der nicht minütlich der „Wille zur Integration“ gefordert wird. Die sollen sich einfach anständig hier in Deutschland integrieren und gut ists. Doch über die Beispiele wirklich gelungener Integration wird dort eigentlich nie gesprochen. Und über die Fälle, in denen es die Betroffenen mit der Integration möglicherweise ein wenig übertrieben haben, schon gar nicht. Daher übernehmen wir das nun!

 

1. Eigentlich zählt doch eh nur der Glaube an Freundschaft, oder?

 

2. Ick glob mir laust der Affe!

 

3. Sorry, aber DAS geht nun wirklich zu weit:

 

4. Und was ist mit der Jogginghose?

 

5. Wobei Karl-Otto natürlich auch allererste Sahne gewesen wäre:

 

6. Bei gelungener Integration sollten Lebkuchen und Spekulatius eigentlich spätestens ab Mitte August auf dem Bürotisch stehen:

 

7. Die nächste Stufe wäre es, das Kassenband mit einem Handtuch abzutrennen:

 

8. Auf dem Elektrorad NUR Sandalen-mit-Socken, bitte!

 

9. Tupperware ist bekanntlich das einzig wahre Zeichen gelungener Integration:

 

10. Zuerst sollte man jedoch einen Antrag auf das richtige Beschwerde-Formular ausfüllen,…

 

11. …so nämlich!

 

12. Es gibt Dinge, die wir unbedingt von Menschen, die aus dem Ausland zu uns gekommen sind, übernehmen sollten:

 

13. Okay, am Ende aber nun noch ein Beispiel über vollkommen gescheiterte Integration,…

 

14. …denn manchmal braucht es einfach Zeit!

 


Vielen Dank an alle für die Posts!

Perfekt integrierter Humor – bei uns auf Instagram:

In der Welt zuhause. Schreibt immer wieder Zeilen ins Netz.


deutschland Integration twitter

Send this to a friend