logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

13 völlig überteuerte Dinge, die kein Schwein braucht

„Musste ich einfach zuschlagen“. „Konnte nicht mehr ohne leben“. „Das monatelange Sparen war es absolut wert“. Alles Sätze, die man raushaut, wenn man für komplett überteuerte Dinge das Budget mal wieder gesprengt hat und schlechtes Gewissen aufkommt. Aber sind wir mal ganz ehrlich: Auch, wenn man versucht, es sich schönzureden – bei vielen „Must haves“ stellt sich die berechtigte Frage, wer solches Gedöns eigentlich braucht.

 

1. Hier können wir nicht abwarten und Tee trinken. Wir wollen das Teil sofort.

 

2. Man kann es drehen und wenden wie man will, die Kohle ist fraglich angelegt …

 

3. Zeitanzeiger ist schließlich nicht gleich Zeitanzeiger.

 

4. Irgendwo muss ma ja sparen …

 

5. Nur gucken, nicht anfassen.

 

6. Dann lieber weiter den überteuerten Decaf Frappuccino mit Caramel-Shot drei mal am Tag einimpfen.

 

7. So funktioniert das also mit den Louis …

 

8. Er hatte mich bei Pizzen.

 

9. Verstehe die Frage nicht?!

 

10. Merke: Auch Gamer und Filmliebhaber stehen auf preiswertes Bling Bling.

 

11. Aktuell fragt man sich als bekennender Luxusenthusiast auf Jetset-Entzug berechtigterweise, wohin mit der ganzen Kohle. Daher zum Abschluss ein Tipp in diesen schweren Monaten für die Zeit, wenn’s dann endlich wieder in die Lüfte geht: Erstmal gepflegt die ganzen Ersparnisse in der Schweiz investieren.

 

Hat Dir der Blog über völlig überteuerte Dinge gefallen? Dann könnten diese Beiträge auch interessant sein:

12 Menschen erzählen, was echter Luxus für sie ist

Wenn man den Partner zum Einkaufen schickt – 12 goldige Anekdoten

„Sie zahlen nicht mal Steuern“: Eine Kampfansage gegen Amazon erobert das Netz

Münchner Urgestein, das sich im Sumpf der sozialen Medien austobt. Wunschberuf war eigentlich Profifußballer. Daraus…


Dinge überteuert überzogene Preise

Send this to a friend