logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Youtube löscht einen Die PARTEI Sachsen-Spot, da das Video Hassrede enthalte

7 Minuten lesezeit

Zuerst die Gute Nachricht: Der Radiospot ist mittlerweile wieder online und auf Youtube abrufbar, denn deren Team meldete auf Twitter nach vielen Anfragen, es gäbe bei einem genauerem Blick auf das Video keine Verstöße gegen Richtlinien (s.u.).
Aber seltsam fand es Die Partei, Die Partei Sachsen, deren Follower und überhaupt das Netz, dass ein gesprochener Text mit dem Deutschen Grundgesetz wegen vermeintlicher „Hassrede“ gesperrt wird dennoch. Ein Überblick über die Ereignisse und die Diskussion:

 


1. Wie jetzt, Youtube löscht das Grundgesetz?

Wock! Zosch! Glinka! YouTube löscht das Grundgesetz…KritikSmiley!

Gepostet von Die PARTEI am Donnerstag, 22. August 2019

 

2. Die Ersten versuchen das gleich zu erklären…


 

3. Der Text einmal genau im Wortlaut.


Quelle
 

4. Ja, geht halt scheinbar so nicht. wtf

 

5. Auf reddit und Twitter entbrennen Diskussionen, wie es dazu kommen konnte.


Quelle


 
5a. Zu: Wer oder was hat denn gelöscht?

 
5b. Zu: Liegt es an den Amerikanischen Standards?

 
5c. Zu: Liegt es an der Deutschen Vergangenheit?

 
5f. Oder liegt es an dem modernen Umgang mit „Hassrede“?

 

6. Mittlerweile wurde der „Spot“ wieder freigeschaltet.



 

7. Vielleicht hat jemand nur die Stimme gehört und Angst bekommen. Eventuell.

 


Apropos Entnazifizierung…


Folge uns doch auf Instagram. 😉

Lenkt sich von Schlafproblemen mit Social Media ab. Nach einer Kindheit in Berlin, einem Abschluss…


Die Partei WTF youtube

Send this to a friend