logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Wie Amazon sich in den sozialen Netzwerken offenbar einen besseren Ruf erarbeiten will

4 Minuten lesezeit

Amazon ist eine der wertvollsten Firmen der Welt. Hat aber seit längerer Zeit mit Image-Problemen zu kämpfen. Immer wieder kommen neue Berichte über die schlechten Arbeitsbedingungen auf. Das Unternehmen kämpft mit einer eigenwilligen Taktik dagegen an: Amazon-Mitarbeiter twittern positives über ihre eigene Firma. Und auch bei Facebook sind es die selben Personen, die versuchen den Ruf des Online-Handelsriesen zu verteidigen.

Im deutschsprachigen Raum sind es auf Twitter User wie AmazonFCAndreas, AmazonFCAnne, AmazonFCRico oder AmazonFCMarco, die gerne auf negative Tweets über das Unternehmen antworten und Amazon verteidigen. Dabei steht das FC für Fulfillment Center, also Packlager.

Sie alle sind seit Oktober 2018 bei Twitter. Haben das gleiche (Amazon-)Hintergrundbild. Und haben alle Brieselang als Standort angegeben. Einen Ort in Brandenburg, in dem Amazon ein Logistikzentrum betreibt. Äußern sich User negativ über Amazon, dann sind es meistens diese vier, die sich sofort zu Wort melden.

Eigene Tweets des Quartetts gibt es erst seit dem 6. März 2019. Zuvor ging es den Accounts ausschließlich um die Reaktion auf negatives Feedback. Viele Follower hat keiner von ihnen. Zwischen zehn und 13 sind es.

Auch auf Facebook sind es die gleichen User-Namen, die mit dem offiziellen Deutschland-Account Nachrichten Verfassen. Natürlich immer darauf bedacht, eine menschliche Note rüber zu bringen. Das Unternehmen in ein gutes Licht zu rücken.

Quelle

Die Strategie dahinter scheint längst durchschaut. Mehrere Medien berichteten bereits über das Thema. Der Social-Media-Auftritt des Quartetts veränderte sich nicht. Negatives über Amazon wird nie angesprochen. Laut eigenen Aussagen werden die Amazon FC Botschafter, von denen es auch in den USA zahlreiche gibt, nicht vom Unternehmen bezahlt. Ob die Tweets dadurch glaubwürdiger werden, muss jeder selbst entscheiden.

———————————————————

BEWERBEN? HIER!

Wohnt in München, hat aber bis heute keine Ahnung, wie er dort gelandet ist. Wünscht…


amazon facebook Image PR Skandal twitter

Send this to a friend