logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Wenn die Disney-Filme von früher doch irgendwie hängengeblieben sind

3 Minuten lesezeit

Für viele sind die alten Disney-Filme DIE Erinnerung an ihre Kindheit. Und bei nicht wenigen zieht sich diese Liebe noch weit ins Erwachsenenleben hinein. Tausendmal gesehen, Dialoge, die man mitsprechen kann, Charaktere, die man als heimliche Mentoren schätzen gelernt hat. Und weil bestimmte Disney-Filme sich bei so vielen Menschen eingeprägt haben, wollen wir dem Thema einen eigenen Beitrag widmen. Frei aus dem Robin-Hood-Film: „Es ist nicht viel, aber bitte nehmt es!“
 

1. Wer kennt es nicht?


 

2. Zustimmung!


 

3. Meinen Frauen den Prinzen, der Schneewittchen noch nie zuvor gesehen hat und sie einfach so im Schlaf küsst?


 

4. Wir lachten


 

5. Was soll denn der Mist?


 

6. Anzeige ist raus!


 

7. Toll, danke


 

8. Sorry dafür


 

9. Kleiner Flachwitz zwischendurch


 

10. Er lebt den Traum!


 

11. Scheidungspapiere sind eingereicht!


 

12. Sehr viel Liebe für diese Idee!


 

Und einige Vorschläge wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:


___
Vielen Dank an alle für die Posts!
___
Hey! Wir suchen neue Kolleg:innen! Du liebst die Internetkultur und verstehst, dass TikToks mehr als nur kurze, nervige Videos sind? Hast du bereits eine gesunde Social-Media-Sucht entwickelt? Du lebst online, weißt, was im Moment passiert ist und was morgen angesagt sein wird? Dann werde Teil unseres Teams!

Wohnt in München, hat aber bis heute keine Ahnung, wie er dort gelandet ist. Wünscht…


disney filme kindheit

Send this to a friend