logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Vorbereiteter Abbruchs-Post der FDP sorgt für Streit

4 Minuten lesezeit

Ann-Katrin Müller vom Spiegel im Hauptstadtbüro hat sich die Metadaten des FDP-Posts zum Abbruch der Jamaika-Verhandlungen angeschaut. Dieser wurde am Montag publiziert. Oops, war aber schon am Donnerstag fertig. War der Abbruch also geplant oder ist es nur gute Vorbereitung für alle Fälle?

1. Mit diesem Tweet machte Ann-Katrin Müller auf den Fauxpas aufmerksam.


 
2. Nein, das Datum der Grafik spreche für gute Vorbereitung.

 
3. Obwohl: Spricht das dann wirklich für Kampfgeist?


 
4. Auf jeden Fall sind manche enttäuscht.


 

5. Aber die FDP reagiert: Das war professionelle Vorbereitung!


 
6. Sie ruft die Zweifelnden sogar zum Check der Metadaten auf:


 

7. Und Frau Müller fragt nach einem Beweis.


 
8. Nachdem die FDP peinlicherweise mit der falschen „Kachel“ rausrückt.

 

9. „Zum Vergleich“…

 
10. Und während Frau Müller zufrieden ist…


 

11. … sind da zahlreiche Detektive am Zweifeln.

 
12. Planung ist ja gut. Aber widerspricht sich das nicht mit dieser Antwort unter dem ursprünglichen Abbruchs-Post der FDP? 🤔

 

Das Beste aus Social Media hat auch Instagram!

Lenkt sich von Schlafproblemen mit Social Media ab. Nach einer Kindheit in Berlin, einem Abschluss…


fdp Jamaika spiegel twitter

Send this to a friend