logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Von der Leyen sendet ersten Tweet ab und kriegt gleich mal die volle Twitter-Breitseite

3 Minuten lesezeit

Die Nachricht kam gestern, kam unerwartet: Nicht der niederländische Sozialdemokrat Frans Timmermans soll EU-Kommissionspräsident werden, CSU-Mann Manfred Weber und eigentlicher Spitzenkandidat sowieso nicht, der war schon früher ausgeschieden. Stattdessen kam – wie Kai aus der Kiste – Ursula von der Leyen und schnappte sich die Nominierung. Hä? Whatever… Als moderne EU-Politikerin in Spe muss man derweil selbstverständlich auch auf Twitter Furore machen können. Bislang hatte UvdL noch keinen Account, gestern setzte sie dann ihren allerersten Tweet ab.
 
1. Und der sah so aus. Hallo, hallo, guten Tach!

2. Eigentlich ja eine ganz unverfängliche erste Botschaft. Aber wer jetzt davon ausgeht, dass die Twitter-Gemeinde brav mit „Hallo“ antwortet, ist natürlich gehörig mit dem Klammerbeutel gepudert.

3. Da wird sich zunächst mal an allem abgearbeitet, was in letzter Zeit so vorgefallen ist. Zum Beispiel: Die Sache mit den Beraterverträgen.

4. Dann war da ja die Liebesgeschichte zwischen der CDU und „dem Internet“.

5. Apropos Liebe: Gab es eigentlich bisherige Bekenntnise zur EU?

6. Der Klassiker darf natürlich nicht fehlen.

7. Zwar von einem Brexit-Befürworter gestellt, dennoch scheint diese Frage irgendwie berechtigt:

8. Genau wie diese. Wie bin ich hier gleich noch gelandet?!?

9. Und während sich manche über die verwendeten Sprachen wundern,…

10. …helfen andere, etwaige Sprachbarrieren zu überwinden. Man beachte: „Flinta Uschi“.

11. Achja – der Meme-Einsatz war übrigens auch nicht wirklich wohlwollend.

12. Aber: Die Wahl ist noch nicht durch. Und vielleicht heißt es in ein paar Tagen auch ganz schnell wieder:

Danke an Nadine für den Tipp! <3 -------- Du willst das alles hier gerne mitgestalten? Dann bewirb dich doch mal bei uns – HIER KLICKEN

Kommt aus der norddeutschen Provinz und studierte einst irgendwas mit Medien. Hat danach leider keine…


CDU EU Kommission twitter Ursula von der Leyen

Send this to a friend