logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Mann hält für seine Pizzabestellung kompletten Zug auf – So reagiert Twitter

2 Minuten lesezeit

Wenn man mit der Bahn verreist gibt es immer diese eine Person, die 20 Tupperdosen mit hartgekochten Eiern, geschnittenem Obst und geschmierten Stullen auspackt, sobald man den Bahnhof verlässt. Nun war jemand anscheinend nicht ganz so gut vorbereitet und wurde dann vom Hunger zu einer „kreativen“ Lösung getrieben: Pizza bestellen. Das kann natürlich eine super Lösung sein, wenn es zeitlich gut getaktet ist. In diesem Fall ist das nicht ganz gelungen: der Zug war da, die Pizza jedoch noch nicht und so blockierte der Mann kurzerhand die Türen, um nicht ohne Pizza weiterzufahren.

 

Die Polizei wurde eingeschaltet, auf Social Media reagiert die Bahn allerdings mit Humor.

 

Bietet sich auch einfach so gut an.

 

Klar, dass auch Dr. Oetker sich da einschaltet.

 

Sagt jetzt nicht „die mittlere“!

 

Bei allem Humor kommt die Aktion an sich jedoch nicht gut an.

 

Man muss mit vielem rechnen. Pünktlichkeit gehört nicht dazu.

 

Immerhin war die Deutsche Bahn mal nicht selbst schuld…

___
Vielen Dank an alle für die Posts!

___

Auf der Suche nach einem spannenden Praktikum, ohne Kaffeekochen und Kopieren, dafür aber mit Vergütung? Hier entlang!


Deutsche Bahn Pizza polizei