logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

AfD-Kandidat wirbt auf Tinder – doch niemand wischt nach rechts

2 Minuten lesezeit

Jonas Dünzel. 25. AfD-Politiker. Und ein ganz Ausgebuffter. Denn um weibliche Wählerstimmen abzugrasen, wirbt der Dresdner auf Tinder. Ja, auf der Dating-Plattform Tinder. „Ich bin dein AfD-Kandidat zum Anfassen. Swipe einfach nach rechts und lass und über die Zukunft Europas reden“, heißt es in seinem selbst gedrehten kleinen Werbespot. Und welche Frau fällt bitteschön auf Tinder nicht direkt in Ohnmacht, wenn sie die drei magischen Buchstaben sieht: A. F. D.?

1. Wahlkampf 2.0. Diesen Clip veröffentliche Jonas Dünzel auf Facebook. Dabei entbehrt es nicht einer gewissen Ironie, dass User nach rechts wischen müssen.

2. Ja gut … kann man machen. Wird man halt ausgelacht. Facebook-Reaktionen gefällig?

3. Und falls die Worte AfD noch nicht abgeschreckt haben …

4. Zurück zum Wesentlichen: WAS ZUR HÖLLE HAT ES MIT DEN KERZEN AUF SICH?

5. Definition von Genugtuung: Den AfD-Kandidaten ins linke Aus wischen.

6. Und auch auf Twitter hat man Spaß am Video. Viiiiel Spaß.

7. Herr Dünzel macht das übrigens ausschließlich wegen der Politik. Wegen. Der. Politik!

8. Fragen über Fragen bei diesem Clip.

9. Nun aber die spannende Frage zum Schluss: Ist das alles eigentlich legal? Absolutely fucking not!

———————————————————–

Twitter, Instagram, Facebook… bleib über alles Bemerkenswerte auf dem Laufenden, was im Social Web so passiert! Wir liefern dir die News – du gibst uns ein Like auf Facebook.

Wohnt in München, hat aber bis heute keine Ahnung, wie er dort gelandet ist. Wünscht…


AfD facebook tinder twitter

Send this to a friend