logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Sollten sich unsere Nationalspieler mit Erdoğan treffen?

1.5 Minuten lesezeit

Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan haben sich in England mit dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan getroffen. Wie schlau das kurz vor der WM und den Wahlen in der Türkei ist, soll mal dahingestellt sein. Wie schlau das generell ist, ebenfalls.

1. Große Teile der Netzgemeinde sind ich im Tenor ziemlich einig:

 

2. Zwar etwas liberaler, aber im Kern dieselbe Meinung. 

 

3. Nicht wenige Stimmen fordern das WM-Aus für die beiden. 

 

4. Gab da ja schon andere Fälle…

 

5. Micky Beisenherz hingegen sieht die positiven Seiten.

 

6. Böhmi auch.

 

7. extra3 auch.

 

8. Vielleicht war das alles nur ein großes Versehen?

 

9. Inzwischen hat sich auch der DFB zur Sachlage geäußert.

 

10. Hmm ok. Der leichte Doppelmoral-Beigeschmack lässt sich allerdings nur schwer leugnen. Was meint ihr?

 

Kommt aus der norddeutschen Provinz und studierte einst irgendwas mit Medien. Hat danach leider keine…


erdogan Fussballer Nationalelf özil twitter

Send this to a friend