logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

19 emotionale & treffende Beiträge zum leidigen Thema Impfungen

3.5 Minuten lesezeit

1988 hat der Wissenschaftler Andrew Wakefield die Theorie veröffentlicht, Impfungen würden Autismus verursachen. Jahrelang versuchte man, seinen Fund & die Studie erfolglos zu wiederholen. 2010 wurde offiziell, er habe aus finanziellen Gründen/ Vorteilen seine Daten gefälscht. Jedoch ist der Schaden seit 1988 unaufhaltsam: Natürlich ist kein medizinischer Eingriff ohne Risiken, aber gerade Impfungen retten in der Regel eher Leben…

 

1. Dieser wunderbare Selbsttest sollte standardmäßig bei jedem Arzt hängen.

Die große Koalition diskutiert über die Einführung der Impfpflicht. Ob auch Sie Ihr Kind impfen sollen, entnehmen sie unserer Entscheidungshilfe.

Gepostet von Bohemian Browser Ballett am Montag, 25. März 2019

 

2. Denn scheinbar hilft es nur noch, das ganze Thema einfach mit Humor zu nehmen.

3. Oder sollte man einfach resolut sein?

4. Oder inzwischen sogar leicht verzweifelt?

5. Naja. Mit irgendwas sind wohl alle infiziert.

Man würde für viel Klarheit in der Medizin sorgen, wenn man stattHeilpraktiker ▶️ LaienpraktikerSchulmedizin ▶️…

Gepostet von Natalie Grams am Freitag, 1. Februar 2019

6. Victoria’s Secret hat da ein Geheimnis…

Dieses Phänomen ist auch als "reziproke Impf-Emanzipation" bekannt.#mussmanwissen #gender #impformiertFerdi

Gepostet von Der goldene Aluhut am Mittwoch, 20. Dezember 2017

7. Das Impfgegnerdasein taucht übrigens erstaunlich oft in Zusammenhang mit anderen ungesunden Phobien auf.

8. Und seitdem die Theorie mit dem Autismus widerlegt ist, kommen immer neue, relevante Gründe für Impfgegner auf den Markt.

Quelle

9. Kinderärzte freuen sich täglich.

Und so, meine Lieben, sieht es aus wenn sich ein Anti-Impf ein Eigentor schießt. ^^ "Ich habe keine Ahnung und davon…

Gepostet von Der goldene Aluhut am Montag, 12. Juni 2017

10. Tragischerweise kehren so tatsächlich in Österreich und Deutschland immer mehr Krankheiten zurück.

11. Vielleicht wollen das manche Menschen ja auch. Dann lautet die Antwort auf die Frage „Soll ich mein Kind impfen?“ einfach nein.

Quelle

12. Aber man merke: Nicht alle Kinder sind direkte Nachfahren von Chuck Norris.

Quelle

13. Facebook als verbreitendes Medium wurde zuletzt zur Verantwortung gezogen.



Quelle

14. Und die Weltgesundheitsorganisation hat Impfgegner zum globalen Risiko erklärt.



Quelle

15. Denn mittlerweile haben sich Masererkrankungen verdreifacht.

Eigentlich sollten die Masern bald ausgerottet sein. Doch weil einige Eltern ihre Kinder nicht impfen lassen wollen, breitet sich die gefährliche Krankheit weiter aus.

Gepostet von SPIEGEL ONLINE am Samstag, 19. Januar 2019

16. Manche Eltern denken über geteilte Kindergärten zwischen geimpften Kindern und Impfgegner-Kindern nach.

17. Kinder selbst steigen auf die Barrikaden, zünden Autos an… Oder so ähnlich.


18. Und WEHE jemand geht mit der Nadel selbst an das Kind. 😉

Quelle

19. Letztendlich entscheidet jeder natürlich immer selbst seinen Weg – zum Bestatter oder zum Arzt.

Du brauchst deine tägliche Dosis Social Media Spaß? Dann lass ein Like bei The Best Social Media – DE auf Facebook da! <3

Lenkt sich von Schlafproblemen mit Social Media ab. Nach einer Kindheit in Berlin, einem Abschluss…


best of creative content Impfen

Send this to a friend