logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

So lässig bleibt true fruits bei frechen Kommentaren

Als true fruits vor kurzem das „Distracted Boyfriend“-Meme geposted hat, um auf eine Stellenausschreibung aufmerksam zu machen, war ein wenig Hate aus der Community vorprogrammiert. Schließlich konnte man das Bild in den vergangenen Monaten fast täglich irgendwo auftauchen sehen. „Uns doch Latte“ dachte sich true fruits…

 

…und war für mäkelnde Kommentare bestens gewappnet. Zum Beispiel von der lieben Sonja, die das Teil langsam echt nicht mehr sehen kann.

 

… die true fruits Reaktion hingegen kann sich sehen lassen. Autsch.

 

Klare Sache, da müssen Konsequenzen gezogen werden.

 

Doch auch nach dieser knallharten Ansage bleibt der Community-Manager cooler als ’n Bananensmoothie aus dem Eisfach.

 

Und erntet dafür die wohlverdienten Himbeeren.

 

Kann ein erneuter Hinweis auf die Konkurrenz den Saftladen doch noch aus der Reserve locken?

 

Wird heute schwierig.

 

Erst recht mit solchem Support aus der Community.

 

Und auch ein letzter Versuch zu smartshitten…

 

… prallt einfach ab.

 

Plötzlich werden Begehrlichkeiten für einen ganz anderen Job geweckt:

 

Leider derzeit in guten Händen.

 

Zum Schluss gibt es tatsächlich noch ernstes Interesse an der Stelle! Wenn auch wieder ziemlich biestig:

 

Aber einer bleibt bis zum süßen Ende abgebrüht – der Community-König:

Kommt aus der norddeutschen Provinz und studierte einst irgendwas mit Medien. Hat danach leider keine…


Community Management facebook true fruits true fruits Smoothies

Send this to a friend