logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

So genial verpackt Quarks Wissenschaft für die Massen

Quarks ist das Wissenschaftsmagazin des WDR Fernsehens. Jede Woche gibt es da im TV 45 Minuten Erkenntnisse. Auf Social Media wird das Ganze auf kurze Videos und Grafiken heruntergebrochen – soweit so interessant. Digitale Wissensvermittlung at its best!

 

1. Fangen wir mit dem Wahrheitsgehalt der 5-Sekunden-Regel an… 😀

Fazit: Brot auf dem Teppich – kein Problem. Wassermelone auf Fliesen? No way. Unser Guide für heruntergefallenes Essen.

Gepostet von Quarks am Freitag, 13. April 2018

 

2. Und einem guten Argument für geregelte Arbeitszeiten:

Feuerwehrleute, Krankenpfleger oder Polizisten retten nicht nur unser Leben, sondern opfern auch ihre Gesundheit. Danke.

Gepostet von Quarks am Montag, 12. März 2018

 

3. Außerdem einem guten Argument für abwechslungsreiche Ernährung…

Zumindest wenn es um die Umwelt geht, ist Sojamilch die bessere Alternative.

Gepostet von Quarks am Samstag, 1. Juni 2019

 

4. Aber wollen wir wirklich mit Insekten unseren Essensplan auffrischen?

Aus aktuellem Anlass: Was dafür spricht, Maden, Zikaden oder Ameisen zu verspeisen – und was dagegen.

Gepostet von Quarks am Freitag, 19. Januar 2018

 

5. Gut, Vögel essen Insekten ja auch. Aber wusstet ihr: In einem Land vor unserer Zeit… gab es einen 1,7 Meter großen Pinguin. Alter, wie gruselig. Da waren Menschen dann deren Insekten oder so ähnlich…

Forscher haben in Neuseeland Fossilien eines 1,70 Meter großen Pinguins gefunden. Der Monstervogel war 20 Zentimeter größer als Kult-Pinguin-Darsteller Danny DeVito aus dem Film "Batman Returns" von 1992.

Gepostet von Quarks am Dienstag, 12. Dezember 2017

 

6. Aber würden wir jetzt ernährungstechnisch auf Insekten, dann wäre dem Klima schon sehr geholfen. Anstelle von jedem Steak ein Wurm und für Burger gibt es Heuschrecken-Püree… Yummy, yummy in my tummy.

Wir müssen nicht alle Vegetarier werden, aber ein bisschen weniger Fleisch wäre nicht verkehrt.

Gepostet von Quarks am Samstag, 10. März 2018

 
7. Also, je nach Lebensentwurf natürlich. Schließlich sind Kinder (haben, bekommen, großziehen) das größte „Problem“. Wer wirklich den Planeten retten will, der produziert einfach keine weiteren Menschen.

Niemand muss gleich Veganer oder Vegetarier werden. Aber die Rechnung zeigt, wie sehr sich unser Fleischkonsum aufs Klima auswirkt.

Gepostet von Quarks am Samstag, 19. Mai 2018


 

8. Aber auf das Grillen mit Grillkohle kann zuliebe der schönen Natur auch verzichtet werden.

Bestes Grillwetter an diesem Wochenende. Gut, dass das Holz für Grillkohle ein nachwachsender Rohstoff ist. Blöd nur, dass etwa ein Drittel davon Tropenholz ist.

Gepostet von Quarks am Samstag, 21. April 2018

 

9. Auf Honig vielleicht besser auch.

Darum verhindert Imkerei nicht das Insektensterben

Mehr Honigbienen gegen das Insektensterben? Ein Irrweg!

Gepostet von Quarks am Sonntag, 26. Mai 2019

 
10. So what… scheinbar sterben wir eh vor der katastrophalen Erderwärmung.

Leider ist ein Flugzeugabsturz damit immer noch wahrscheinlicher, als den Lotto-Jackpot zu knacken…

Gepostet von Quarks am Freitag, 30. März 2018

 
11. Bis dahin: Saufen auf Malle 4 eva und ewig läuft. Mit der ganzen Crew.

Gut, es wäre ziemlich eng – aber passen würde es. Die Rechnung zeigt: Bei einer wachsenden Weltbevölkerung ist nicht Platz das Problem. Sondern unser Umgang mit den Ressourcen.

Gepostet von Quarks am Freitag, 25. August 2017


 

12. Und dann kann sich die Weltbevölkerung auf kleinstem Raum darüber streiten, aus welchem tiefenpsychologischen Gründen Menschen konstant in der Mitte der Autobahn fahren.*

Mittelspur-Fahrer sind nicht nur nervig – sie erhöhen auch die Unfallgefahr.

Gepostet von Quarks am Sonntag, 4. März 2018

* Sie können nicht gut fahren. 😉
 

13. Weiteres spannendendes Streitthema: Der Soja-Anbau.

Wer Sojamilch trinkt und Tofu isst, zerstört den Regenwald? Nein. Erstens: Nur zwei Prozent des Sojas landet in diesen Sojalebensmitteln. Zweitens: In der Regel stammt dieses Soja aus Europa. ☝️

Gepostet von Quarks am Donnerstag, 16. August 2018


 

14. Öh.

Alle Menschen gesund ernähren und gleichzeitig den Planeten schützen – wie schön wäre das! Möglich wäre es, sagen Forscher.

Gepostet von Quarks am Sonntag, 5. Mai 2019

 

15. Ööööh… Reisetipp für Europafanatiker? Bevor es zu spät ist?

Seit Jahrhunderten unberührte Wälder gibt es in Deutschland heute nicht mehr. Auch im restlichen Europa ist von einem ursprünglich riesigen Waldgebiet kaum etwas übrig geblieben.

Gepostet von Quarks am Donnerstag, 25. Januar 2018

 
16. Apropos Urwald:

Online-Shopping wird oft als Klimasünder verteufelt. Bei vielen Produkten aber kann es tatsächlich besser sein, sie im…

Gepostet von Quarks am Donnerstag, 13. Dezember 2018


 
17. Challenge accepted.

Glyphosat im Bier – und jetzt auch noch im alkoholfreien! Klar, es sollte gar nicht erst drin sein. Aber die Werte, die Stiftung Warentest gemessen hat, sind wirklich sehr gering.

Gepostet von Quarks am Freitag, 25. Mai 2018

 
18. Also auf gehts! Ach, da fehlt den Menschen das Land zu…

Bäume pflanzen gegen den Klimawandel, gute Idee. Nur: Wir bräuchten zehnmal so viel Wald, wie wir ihn heute in Deutschland haben – unsere CO2-Emissionen sind einfach zu hoch.

Gepostet von Quarks am Dienstag, 11. Dezember 2018

 
19. Hat die deutsche Bahn den Post bezahlt? 😉

Mobilfunk im Zug ist eine frustrierende Erfahrung. Lange Ladezeiten und ständige Gesprächsabbrüche nerven ungemein. Muss das so sein?

Gepostet von Quarks am Dienstag, 17. Juli 2018

 
20. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.


 

—————————
Tam, Tram, Tam… Instagram:

Lenkt sich von Schlafproblemen mit Social Media ab. Nach einer Kindheit in Berlin, einem Abschluss…


best of Quarks wdr

Send this to a friend