logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

24 Menschen zeigen, wie sehr ihnen die Seitenbacher-Müsli-Werbung auf den Sack geht

4.5 Minuten lesezeit

Seitenbacher Müsli, Müsli von Seitenbacher. Ein Werbetext, der so simpel und eingängig ist, dass man ihn nach mehrmaligem Hören nicht mehr aus dem Kopf bekommt und Schritt für Schritt in den Wahnsinn getrieben wird. Der Horror wiederholt sich gefühlt mit jedem Mal, sobald man nur wenige Minuten Fernseher oder Radio anmacht.

 

1. Egal, was du tust, der Werbe-Jingle wartet auf dich.

2. Wie man sich nach der siebten Werbung innerhalb von 25 Minuten eben so fühlt.

3. Danke, ich geh dann doch lieber zu Fuß.

4. Es gibt Grenzen, mein Sohn.

5. Die aktuelle Kampagne „Dinos-Frühstück“ hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Man beachte auch die Kommentare dazu.

Ohne den „Brennender Meteorit“-Aufkleber wäre das Seitenbacher „Dino-Müsli“ auch unvollständig from de

Quelle

6. Die Hölle auf Erden.

7. Wenn der Zorn dich eh schon überkommt und dann auch noch das Radio läuft …

8. Kannste getrost alles in die Tonne kloppen.

9. In einem alternativen Universum:

10. Zu keiner Jahreszeit ist man davor sicher.

11. Hauptsache kein Normalo sein, haben sie gesagt.

12. Die Apokalyptischen Reiter werden sicher davon ausgestattet.

13. Uns kann dann eh nichts mehr überraschen.

14. Der Kollege lebt den (Alb)Traum.

15. Wenn du deinem Erzfeind das schlimmstmögliche Übel an den Hals wünschst.

16. Ob diese grässlichen Werbetexte eigentlich alle aus der gleichen Feder stammen?

17. Man sollte es nicht verschreien: Seitenbacher International … Alles ist möglich, wie die Werbekonkurrenz zeigt.

Quelle

18. ERROR 404.

19. Wenn die wüssten, über welche Waffen die Bundesrepublik verfügt.

20. Wer 2020 nicht artig ist, dem droht Übles:

21. Danke für den Tweet, Panikattacke Incoming.

22. BNDs Most Wanted.

23. Und wie gehts dir heute? Ah ich fühle mich eher so Seitenbacher.

24. Mit dieser Vorstellung entlassen wir euch nun aus diesem Blog.

Dieser Blog könnte euch auch gefallen:

17 Menschen zeigen, wie sehr ihnen die Check24-Familie auf den Sack geht

Münchner Urgestein, das sich im Sumpf der sozialen Medien austobt. Wunschberuf war eigentlich Profifußballer. Daraus…


Nervig Seitenbacher Bergsteigermüsli Werbung

Send this to a friend