logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

So cool klingt Google: Berliner Produzentin mobilegirl verwandelt Suchbegriffe in einen Elektro-Mix

3 Minuten lesezeit

Wie hört sich eine Google Suchanfrage an? „Tipp Tapp Tipp“ (das sollen Tastaturgeräusche sein) werden jetzt einige direkt sagen. Doch da geht noch viel mehr! – Hat sich zumindest die aufstrebende Berliner Produzentin und DJ mobilegirl gedacht. Und was sie dann gemacht hat, ist ziemlich originell: Sie hat sich angeschaut, welche Themen in Deutschland aktuell Relevanz haben. Die entsprechenden Begriffe hat sie dann mit Sounds versehen, die sie im Real Life aufgenommen hat. Darunter wurde ein Beat gepackt und schon entstand ein echter Google Search Sounds Mix.

 
1. Dem Ergebnis der Aktion könnt ihr in diesem Video lauschen, der fertige Track läuft im Hintergrund.

 
2. Sieht gut aus und klingt richtig frisch: Jeder der 35 aufgenommenen Sounds funktioniert dabei alleinstehend auf dem Beat – aber auch in sämtlichen Kombinationen mit den anderen Sounds. Und das könnt ihr selbst auf die Probe stellen, indem ihr euren individuellen Mix in der Search Sounds Experience zusammenstellt:

BAUT HIER EUREN EIGENEN MIX

3. Und wer jetzt noch nicht genug von diesem neuartigen Klangerlebnis hat, kann sich den fertigen Track von mobilegirl hier in Dauerschleife auf ihrem Soundcloud-Account anhören:

SOUNDCLOUD LINK

Kommt aus der norddeutschen Provinz und studierte einst irgendwas mit Medien. Hat danach leider keine…


Advertorial google mobilegirl

Send this to a friend