logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

So bekloppte Fragen stellen die User dem Youtube-Anwalt Christian Solmecke

2.5 Minuten lesezeit

Die Kanzlei WBS ist ein Youtube-Kanal, dem mittlerweile bereits über 430.000 Abonnenten folgen. Dort geht es prinzipiell um alles rund um das Thema „Recht“. Auch in den Kommentaren dürfen Fragen gestellt werden. Und vor allem diese völlig skurrilen User-Fragen sind mittlerweile fast schon Kult.
 

1. Ein klassisches Beispiel für eines der zahlreichen Videos auf dem Kanal.

2. Und wenn ihr euch fragt, was meinen sie denn mit Duschgedanken … Das hier! Exakt das hier, was in den Kommentaren so vor sich geht:

3. Passend wäre auch die Kategorie: „Es gibt keine dummen Fragen … okay, WOW!“

4. Aber es sind genau diese Fragen, die den Channel so besonders machen.

5. Und manche sind vielleicht gar nicht so dumm.

6. Okay, andere schon.

7. Aber am Ende suchen sie doch alle Hilfe beim Anwalt ihres Vertrauens.

8. Antwort: Ja, aber nur einen Nackthaardackel.

9. Puuuuuuh …

10. Bitte was?

11. Sehr gute Frage! Endlich stellt die mal jemand.

12. Nur wenn er mitschauen darf.

13. Berechtigte Frage an den Anwalt.

14. Ist bei eScootern ja schließlich auch so.

15. Chance eins zu sieben.

16. Die Strafe wird dann tropfenweise berechnet.

17. Und damit beenden wir diesen Blog jetzt besser.



——
Danke an alle für die Postings! ❤️️
——
Twitter, Instagram, Facebook… bleib über alles Bemerkenswerte auf dem Laufenden, was im Social Web so passiert! Wir liefern dir die News – du gibst uns ein Like auf Facebook.

Wohnt in München, hat aber bis heute keine Ahnung, wie er dort gelandet ist. Wünscht…


Anwalt Kult Userfragen youtube

Send this to a friend