logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Salz ins Essen oder direkt in die Wunde? Reddit-User diskutieren über angemessenes Würzverhalten

2 Minuten lesezeit

Ellenbogen vom Tisch, nicht mit vollem Mund sprechen – die Basics der Tischetikette bekommt man in der Regel eingetrichtert, sobald man alleine imstande ist, einen Löffel zu halten. Darüber dürften sich also alle einig sein, auch wenn es manche mit der Umsetzung nicht immer so streng sehen. Wie verhält es sich aber mit spezifischeren Fragen? Bevor man sich jetzt durch den Knigge blättert, kann man ja auch eben schnell das Internet konsultieren. Da kommt ja eh meist viel Produktives bei rum. Das dachte sich wohl auch Reddit-User Jon4sH.

Konkret geht es um folgende Situation:

Bevor andere User ihre Einschätzungen dazu teilten, wurde bereits eine andere Grundsatzdiskussion eröffnet. Ist es noch Suppe mit Maggi oder schon Maggi mit Suppe?

 

Und es geht tatsächlich noch ein bisschen grundsätzlicher. Schön, dass das geklärt wurde.

 

Also zurück zum eigentlichen Problem, das anscheinend kein Einzelfall ist:

 

Naja, aber wohl auch nicht in jedem Fall ein Problem:

 

Vielleicht ist die Zeit einfach reif für eine bundesweit einheitliche Maggi-Regelung?

 

Oder sind die regionalen Differenzen dafür zu groß?

 

Eine private Einigung zeichnet sich hier jedenfalls nicht ab. Teilweise wird es richtig emotional in der Kommentarspalte…

Und zwar in beiden Lagern.

 

Was sagt die Wissenschaft?

 

Vielleicht kann Knigge ja doch regeln?

 

Und was würde eigentlich Karl Lagerfeld tun?

 

Letztendlich bleibt wohl nur abzuwarten. 

 

Und zu hoffen, dass keine Gefühle ernsthaft verletzt wurden…

 

Nicht nur beim Thema Nachwürzen kann man übrigens ordentlich ins Fettnäpfchen treten.

 

Bitte nicht noch Salz in die Wunde streuen!

 

Wie wär’s stattdessen mit noch etwas Maggi, Geheimzutat in so manchem Familienrezept?

 

Noch mehr?

 

Noch ein bisschen?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Museum Of Deutschland (@museumofdeutschland)

 

So, jetzt ist aber gut!

 


Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


Diskussion essen maggi

Send this to a friend