logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Rossmann-Kunde missfällt Kassiererin und liefert Steilvorlage für Tattoofrei

1 Minute lesezeit

Ein Kunde kritisiert, dass bei Rossmann an den Kassen tätowirtes Personal sitzt. Ironie? Sarkasmus? Dann geh doch zu Schlecker!

1. So einfach wirbt Schlecker Kunden von Rossmann ab.

 

2. Doch irgendwie scheint es schnell geklärt zu sein. Eigentlich!

 

3. Ja, warum denn eigentlich nicht zu Schlecker gehen?

 

4. Obwohl auch Rossmann gestärkt aus dem „Boykott“ hervorgehen könnte!

 

5. Und doch wird die Kritik immer deutlicher…

 

6. …denn selbst SOLCHE Aktionen scheinen an der Kasse auf der Tagesordnung zu stehen!

 

7. Ähh, Reinwas?!

 

8. Und schon berichtet der Ankläger Knarf von seinen persönlichen Erfahrungen.

 

9. Doch ist er etwa aufgeflogen?

 

10. Egal! Nun ist zumindest bekannt, warum der einstige Drogerieriese nicht mehr existiert…

 

11. Obwohl, vielleicht ist das auch alles einfach eine große Verschwörung?

 

12. Aber es kommt auch Gegenwind. Und Gegen-Gegenwind.

 

13. Da kommt dieser Tipp gerade recht…

 

14. …denn eines ist mittlerweile sonnenklar!

 

15. Ein wahrer Ehrenmann, mein zumindest Tattoofrei.

 

16. Achja: Am Sonntag wird gewählt. Und zwar mit oder ohne Tattoo!

Ironie-off!

 

Quelle: Screenshots Facebook Rossmann

Kommt eigentlich aus Unterfranken, sitzt aber aktuell in Leipzig an der als Schreibtisch getarnten Kaffeemaschine.…


Ironie Rossmann Schlecker tattoofrei

Send this to a friend