logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Polizei Sachsen wirbt mit martialischem Wallpaper um Nachwuchs

3 Minuten lesezeit

Viele Firmen und Institutionen versuchen, junge Menschen als neue Kunden oder potenzielle Arbeitnehmer zu gewinnen. Und wie und wo erreicht man diese jungen Menschen heutzutage am besten? Natürlich voll fesh auf Social Media! Dass dabei mitunter sehr eigenwillige Kampagnen gefahren werden, beweist nun die Polizei Sachsen mit ihrem Tweet vom gestrigen Sonntag.

 
So viele Fragen: Sind Polizei-Wallpaper tatsächlich cool? Und warum sehen die Beamten aus, als würden sie sich für einen Auslandseinsatz im Irak oder Afghanistan rüsten?

 
Aber vielleicht handelt es sich dabei um zielgruppengerechtes Marketing und man weiß hier ganz genau, wie man seine Spezis anzusprechen hat.

 
Die ersten Reaktionen fallen ein wenig verhalten aus.

 
Eine militaristische Polizei sorgt ein wenig für Stirnrunzeln. Auch auf Reddit sorgte der Post der Polizei Sachsen für Gesprächsstoff.

 
Sogar Beamte selbst sind etwas irritiert.

 
Generell werben deutsche Behörden sehr gern um die Mobiltelefone der Bürger.

 
Man sollte die Aktion lieber nach ästhetischen Kriterien bewerten …

 
Man hätte doch auch andere Motive wählen können.

 
Nachfragen beantwortet die Polizei Sachsen übrigens mit Service-Tweets.

 

 


Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


polizei Polizei Sachsen